"Stefan Ahmann" - Autor bei Tredition.de
 

Stefan Ahmann

Stefan Ahmann wurde 1969 bei Münster in Westfalen geboren, wo er Anglistik, Russistik, Pädagogik und Philosophie studierte. Eine Zeit lang war er Mitglied einer Münsteraner Künstlergruppe und er hat die Malerei und Graphik nie ganz aufgegeben. Heute arbeitet er als Lehrer in Koblenz und Lahnstein. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.
Sein Buch "Eine Neue Aufklärung" ist aus einem persönlichen Bedürfnis heraus entstanden, insofern er trotz der großen Fülle an spiritueller Ratgeberliteratur doch einen wirklich ganzheitlichen Ansatz vermisste, der den heute vorherrschenden Materialismus eindeutig widerlegt und ein umfassendes "spirituelles" Weltbild entwirft. Vergeblich suchte er ein Buch, das alle für den Menschen existentiell wichtigen Themen miteinander verbindet und das auf die großen philosophischen und lebenspraktischen Fragen wirkliche, zeitgemäße Antworten gibt. Diese Lücke galt es zu schließen - umso mehr als er selbst aufgrund einer Schädigung durch Fluorchinolone erfahren hatte, wie wichtig Autonomie und Informiertheit sind, wenn es z.B. um Gesundheit geht, und wie viel man erreichen kann, wenn man über entsprechendes Wissen verfügt. Da er über viele Jahre philosophische, religiöse und spirituelle Bücher, aber auch praktische Ratgeber zu unterschiedlichen Themen studiert und selbst umgesetzt hatte, konnte er auf ein breites und fundiertes Wissen zurückgreifen. Bei seinem Buch hat er sich an Tolstojs Worten orientiert: "Das wichtigste Wissen ist jenes, das dir sagt, wie du dein Leben führen sollst."