Paperback

Easy in die Arbeitswelt

Arbeitsbuch zum berufsorientierenden Kurs nach der GrowInGermany-Methode

Stephanie Tsomakaeva
Business & Karriere, Fachbücher

Dieses Arbeitsbuch basiert auf der erfolgreich im Ausland erprobten GrowInGermany-Methode. Eine Methode, mit der man Integration genauso einfach lernen kann, wie Lesen und Schreiben.

Es umfasst Arbeitsmaterialien für Teilnehmer von berufsorientierenden Kursen zu den folgenden vier Themenbereichen:

- Arbeitsmarkt – Fähigkeiten versus Möglichkeiten
- Veränderung – Ziele und Prioritäten
- Bewerbung – Kommunikation und Präsentation
- Teilhabe – Interaktion und Netzwerke

Das Arbeitsbuch ist eine Zusammenstellung der modularen Arbeitsmaterialien nach dem zur GrowInGermany-Methode gehöhrenden Curriculum. Die notwendigen Erklärungen zur Methode selber finden Sie im Dozentenbuch „Die Rolle des Integrationsbegleiters“ und die praktischen didaktischen Hinweise zu den Übungen in den Begleitheften für Dozenten für jedes Modul der vier oben genannten Themenbereiche.

Integration kann man aber nicht alleine lernen, weil zur Integration die Fähigkeit gehört, erfolgreich in einer neuen Gesellschaft zu interagieren. Dieses Buch ist für Gruppenarbeit geeignet, nicht zum Selbstlernen.

Mit den insgesamt 6 Büchern der Reihe „Integration … leicht gemacht“ kann sich jeder Dozent umfassend auf alle Kurse vorbereiten, deren Ziel es ist Menschen in die Mehrheitsgesellschaft zu integrieren und beim Einstieg in den Arbeitsmarkt zu helfen.
 

Videos

Integration ... leicht gemacht

16.09.2019
 
Die beiden Bücher Easy in die Arbeitswelt und die Rolle des Integrationsbegleiters sind die deutsche fassung einer im Ausland erprobte Methode für erfolgreiche Integrationsarbeit.
Eine Methode, mit der man Integration genauso einfach vermitteln kann wie Lesen und Schreiben. Sie bereiten jeden Dozenten auf jegliche Kurse vor, deren Ziel es ist Menschen in die Mehrheitsgesellschaft zu integrieren oder beim Einstieg in den Arbeitsmarkt zu helfen.
Das Buch Die Rolle des Integrationsbegleiters liefert nicht nur einen fachlich nötigen Überblick über gesellschaftliche und psychologische Hintergründe, es spricht auch persönliche und institutionelle Integrationsprobleme offen an. Im Gegensatz zu anderen Fachbüchern bleibt es aber nicht ein theoretischer Ansatz, sondern bietet praktische methodische Lösungsansätze, pädagogische Ziele und Arbeitstechniken für einen umsetzbaren Paradigmenwechsel in der sozialen Arbeit.
Argumentativ eingebettet in die aktuellen Chancen und Herausforderungen des deutschen Arbeitsmarkts liefert das Dozentenbuch "Die Rolle des Integrationsbegleiters" zusammen mit dem dazugehörigen Arbeitsbuch für Kursteilnehmer "Easy in die Arbeitswelt" und seinen modularen Begleitheften aus der Reihe "Integration … leicht gemacht" eine fertige Gebrauchsanleitung für alle Arten von Integrations- und berufsorientierenden Kursen.