Hardcover

Morgäne

Sylvia Maria Schätzle
Science Fiction, Fantasy & Horror

Werden Erinnerungen der Vorfahren in den Genen vererbt?

Maria, Angelas verstorbene Großmutter, besetzt den Körper ihrer Enkelin, da ihre eigenen Erinnerungen in den Genen von Angela gespeichert sind. War sie es gewesen, die einen Mord verübt hat? Oder ist Victor Petrik der Mörder? Angela kämpft nicht nur mit der Besetzung durch ihre Großmutter, sondern auch mit ihren Versagensängsten. Gleichzeitig verfällt ihre Freundin Leonie dem Charme des Künstlers Ernesto. Während all dieser Turbulenzen setzen sich die Frauen in dieser Geschichte mit tiefgründigen Themen auseinander, die zum Nachdenken anregen: Was ist das ICH? Haben wir einen freien Willen? Was ist kosmisches Bewusstsein? Was lehrt uns in dieser Beziehung die Quantenphysik? Und welche Rolle spielt dabei Morgäne, die intergalaktische Spinne?