"Tanja Baader" - Autor bei Tredition.de
 

Tanja Baader

Tanja Baader wurde als Einzelkind 1975 in
Wolfsburg geboren. Ihr beruflicher Weg ist
genauso einzigartig wie Ihre Leidenschaft
das Lernen zu erleichtern. Als gelernte
zahnmedizinische Fachangestellte lernte sie
mit viel Einfühlungsvermögen und Motivation
den Patienten die Angst vor dem Zahnarzt zu
nehmen. Privat verschlug es sie nach Düsseldorf
ins Rheinland. Dort erweiterte sie ihr Wissen
als Gesundheits- und Ernährungsberaterin.
Durch die leidvollen Erfahrungen während
der Grundschulzeit ihres Sohnes, kam sie zur
Kinesiologie. Seitdem ist es ihre Leidenschaft
geworden Menschen auf ihrem Weg in
die Veränderung zu begleiten. Denen ein
Handwerkszeug zu geben, damit das Leben
leichter und einfacher sein kann.
Inzwischen lebt sie im Bergischen Land, leitet
den offenen Ganztag einer Grundschule und
gibt leidenschaftlich gern Workshops, bildet
Teilbereiche der Kinesiologie aus und erreicht
über die Geschichten die sie schreibt, dass es
immer einen Weg gibt. Ihr Lebensmotto lautet:
Mache das unmögliche möglich!
 

Presseberichte

Ex-Vorsfelderin Tanja Baader hilft mit Pirat Xaver beim Lernen lernen

30.12.2020
 
„nur kein stress: 45-Jährige vermittelt mit bunt illustriertem kinderbuch kinesiologische übungen“
Vorsfelde. 21 Jahre lang lebte, lernte und arbeitete Tanja Baader in Vorsfelde. Dann verschlug es sie nach Düsseldorf und schließlich ins Bergische Land, wo sie heute den Ganztagsbereich einer Grundschule leitet. Dort, in Leverkusen, hat sie sich mit 45 Jahren einen Jugendtraum erfüllt und ein Kinderbuch veröffentlicht. „Xaver der Pirat“ heißt es.
Xaver ist ein Plüschaffe und sein Name ist nicht zufällig gewählt. „Das X ist wichtig, da im Buch Überkreuzübungen für die Zusammenarbeit der Gehirnhälften beschrieben werden“, erläutert Tanja Baader. Eingebettet ist das in eine spannende Geschichte, in der der Grundschüler Adrian eine Schatztruhe findet und gemeinsam mit einer Freundin das scheinbar magische Ge-heimnis von kinesiologischen Übungen entdeckt. Sie helfen den beiden spielerisch beim Lernen und dabei, auch Sorgen-Bauchschmerzen loszuwerden.

Tanja Baader bildete sich zur Gesundheits- und Erziehungsberaterin weiter.

„Kinesiologie ist kein Humbug“, betont Tanja Baader und nennt ein Beispiel: „Stress wird gemindert, wenn man die flache Hand auf die Stirn legt (wie beim Fieber fühlen). Es ist neurobiologisch erklärbar. Die Durchblutung der Stirnbeinhöcker im präfrontalen Cortex des Gehirns wird angeregt.“
Ihre eigenen Lernerfahrungen seien nicht besonders rosig gewesen, erzählt Tanja Baader. „Ich wollte lieber arbeiten gehen, als die Schule zu besuchen.“ Den Anstoß für das Buch und vor allem für die Beschäftigung mit Kinesiologie gab aber die Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS) ihrer beiden Söhne, die heute
16 und 22 Jahre alt sind.
Nebenberuflich bildete sich die Fachangestellte der Zahn- medizin und Mutter zur Gesundheits- und Erziehungsberaterin weiter. Und zur Kinesiologin. Ihr Wissen gibt sie mittlerweile auch über einen Podcast weiter und bietet Workshops in Schulen und Kitas an.
„Es war unglaublich, wie sich der Knoten im Kopf für die ganze Familie löste“, erinnert sie sich an ihre ersten eigenen Erfahrungen. „Die LRS ist natürlich nicht verschwunden, aber der Umgang damit hat uns das Leben erleichtert, Mut gemacht und unsere Intuition gestärkt.“

Das Buch „Xaver der Pirat“ wird ab sechs Jahren empfohlen und umfasst 84 Seiten mit kleinen Illustrationen auf 24 Seiten.
Das Paperback kostet im Handel 15 Euro und auch die Buchhandlung Sopper in Tanja Baaders Geburtsort Vorsfelde wollte einige Ausgaben bestellen. Während des Lockdowns ist das Geschäft trotzdem per
Whatsapp (0176/53118075)
sowie per Telefon
oder E-Mail

Über tanja@lebensgestalter.de erhält man ein signiertes Exemplar per Mail zu bestellen, auf Wunsch mit persönlicher Widmung.

 
Quelle: Wolfsburger Allgemeine Zeitung