"The Real Ash" - Autor bei Tredition.de
 

The Real Ash

Ashley T. R. wurde 1999 in einer Hütte im Schwarzwald geboren. Mit dem Necronomicon unter dem Arm machte Ash Reisen in die Untiefen der Zeit, wo die Schrecken des unendlichen Universums warteten. In hellen Nächten schreibt Ash Filmreviews auf schnittberichte.com.
 

Presseberichte

"Ein eigenwilliger Meta-Film-Roman."

16.11.2017
 
"Ganz offensichtlich eine Hommage an den italienischen Gothichorror im Stile SUSPIRIAS, pflegt der Roman einen fragmentarischen, assoziativen Stil, der immer wieder mit blutigen Momenten aufwartet und vor allem für Fans des italienischen Genrekinos ein Fest von Erinnerungen und Zitaten ist."

Prof. Dr. Marcus Stiglegger

 
Quelle: deadline - das Filmmagazin, #66, November/Dezember 2017