"Theo von Moos" - Autor bei Tredition.de
 

Theo von Moos


 

Neuigkeiten

Reise-Spass

07.03.2021
 
In seinem Roman «Reise-Spass» hat der Autor Theo von Moos die zwei Protagonisten auf Entdeckungsreise geschickt. Dabei verlassen sie die ausgetretenen Pfade von Reiseführern mit Routenvorschlägen und Hotelempfehlungen.
Christoph und Friedrich ziehen mit einem geleasten Camperbus durch Italien, Frankreich, Spanien und Marokko los. Wagen einen Befreiungsschlag aus ihrer Midlifekrise, aus der beruflichen Enge, dem verlochten Leben hinter dem Bildschirm.
Der Weg ist das Ziel, nur darin sind sie sich einig.
Sie starten nicht gerade als Dreamteam. In heftigen Diskussionen über ihre unterschiedlichen Gefühle fahren sie einander an den Karren und lernen sich dabei erst richtig kennen.
Mit einem Griff in die Trickkiste kommen sie auf ein Segelboot. Ein Fiasko. Abenteuerlich gehts auf dem Festland weiter. Nur mit Humor lassen sich die spontanen Einfälle bewältigen. Diese Dramatik wird beschönigend nach Hause berichtet.
Neue Ziele werden ihre beruflichen Wege bestimmen.
Eine spannend und locker erzählte Geschichte - ein Lese-Spass beim Mitreisen!
 

 

Presseberichte

Zwei Männer mit Midlifekrise fahren im Camperbus südwärts

06.03.2021
 
Roman / Was tun zwei Typen, die sich beruflich und in ihren Ehen festgefahren fühlen? Sie wagen den Befreiungsschlag per Camper und fahren los. So jedenfalls im Buch des Sachsles Theo von Moos. Wobei sich Werber Christoph und Banker Friedrich nicht von anfang an als Dream-Team erweisen. Vielmehr startet der männliche Zickenkrieg schon auf den ersten Kilometern und zieht sich aufgrund dievergierender Weltanschauungen im Rest der Reise weiter.
Viel Wert legt der Autor auch auf Beschreibung kultureller und kulinarischer Highlights diverser Destinationen in Italien, Frankreich, Spanien und Marokko. Ob die beiden auch je persönlich einen Schritt weiterkommen? (are)
 
Quelle: Neue Luzerner Zeitung