"Théophile Gautier" - Autor bei Tredition.de
 

Théophile Gautier

Geboren am 30.08.1811 in Tarbes, gestorben am 23.10.1872 in Neuilly bei Paris.Gautier wuchs in Paris auf und besuchte dort das Collège Charlemagne. Mit 18 Jahren wurde er Schüer des malers Rioult, wandte sich dann aber der Literatur zu. Er war ein Freund von Baudelaire, Flaubert, Goncourt, Hugo, Renan und Zola. Ab 1836 arbeitete er als Journalist.