"Theresa Luisa Schermer" - Autor bei Tredition.de
 

   

Theresa Luisa Schermer

Geboren am 26. Januar.
Allein mit meinem Mann lebe ich in einem kleinen Ort in Oberbayern.
Ich besuchte die Handelsschule, weil meine Eltern es so wollten. Ich wollte Innenarchitektin werden, jedoch meine schulischen Leistungen sagten dazu nein. Das größte und gescheiteste was ich in meinem Leben fertig gebracht habe, waren die Geburten meiner zwei wunderbaren Buben.
Meine Herzliebe gehört meiner Familie. In meinem Garten tobe ich mich aus und bilde mir ein, Architektin zu sein. Das Schreiben wurde zur Leidenschaft, jedoch fehlt mir die dafür notwendige Zeit. Wer weiß, vielleicht finde ich sie im Altersheim oder in meinem nächsten Leben.
Veröffentlichungen:
„Oma und Opa erzählen“ (Augsburger Allgemeine) findet man zwei von mir erlebten Kindheits-Geschichten.
„Hilfe ich werde 60!“ Vorgestellt durch den „epubli Verlag Berlin auf der Frankfurter Messe 2017.
Projekte in Arbeit:
„Kanapee Gschicht’n“ (Kurzerzählungen/Gedichte)
"Lausbubn Gschicht`n"
"Affären Alt & Verrückt“ Gegen die Vernunft" (Romance)
"Willst du meine Muse sein aber küssen darfst du mich nicht" (Romance)
Meine Gedanken auf dem Papier tanzen lassen, Den Buchstaben Leben einhauchen, etwas was von mir bleibt. WOW
Lebensmotto: “Ich gehöre mir ganz allein“