Paperback

Ohne Gegenüber in der Gleichzeitigkeit

Menschliche Wahrnehmung und Wirklichkeit

Thomas Dunn
Religion & Spiritualität, Theologie, Philosophie

Vom "Glauben an den Geist" weiter zu
"GLEICHZEITIGKEIT von Allem".

Ein Buch für die Praxis:
um zu schauen, ob das Kommen und Gehen der Dinge etwas auf sich hat und ob man selbst zeitlos ist.

Besondere Reverenz wird einigen Zenmeistern aus dem altem China erwiesen. Aber das Wesen der Welt hat sich natürlich auch Hunderten, Tausenden von anderen Menschen kundgetan.