Paperback

Die böse Seite des Glücks

Ein Tatsachenroman

Thomas Holberg
Romane & Erzählungen

1989 verändern Glasnost und Perestroika die politische Lage in den ehemaligen Ostblock-Staaten. Eine deutsche Behörde entsendet für die Realisierung eines Programms 35 Lehrer nach Bulgarien. Aufgrund dort herrschender Mafia-Clans und horrender Korruption in der Politik wird die Unternehmung zum Himmelfahrtskommando. Verbrechen jeder Art und Ausbeutung der Bevölkerung eskalieren so sehr, dass jeder um sein Leben fürchtet. Zudem schockiert es, wie stark mafiöse Politiker der USA und Russlands sowie kriminell handelnde Banken beim erlebten Fiasko eine Rolle spielen. Was in Bulgarien passierte und zur Rebellion führte, ereignet sich immer mehr auf der ganz großen Bühne. Philosophen, Psychologen und Wissenschaftler befürchten eine ausufernde Gier nach Reichtum und Macht, die nicht nur Staaten instabil werden lässt, sondern auch die Welt ins Wanken bringt.