"Thomas Keck" - Autor bei Tredition.de
 

Thomas Keck

Thomas A. Keck, Jahrgang 1962, Mitglied des Verbands Deutscher Schriftsteller, arbeitet seit 1998 als Autor für das SWR-Fernsehen, schreibt Theaterstücke, Lyrik und Kurzprosa. Seine Übersetzung der Fabeln des Jean de La Fontaine erschien im Insel Verlag, seine Theaterstücke (u.a. „Die Bewerbung“, „Sindbad oder der Quälgeist“) wurden in verschiedenen Theaterverlagen veröffentlicht. Als Romanist promovierte er 1990 über den „Deutschen Baudelaire“.
 

Veranstaltungen

Autorenlesung Unterm Maulbeerbaum

Beginn: 17.08.2019, 17:00 Uhr
Ort: Hauptstr. 31 55576 Badenheim  
Lesung mit vier Autoren des VS im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz. Allein schon der stimmungsvolle Veranstaltungsort und die bewundernswerten und herzlichen Gastgeber sind die Reise wert! Download
 

 

Presseberichte

Lesezeichen

01.06.2019
 
„Thomas Keck hat eine Vorliebe für alles Schräge und besitzt dabei viel Humor. Den spürt man auch in seinen Gedichten.“
Im Rahmen der Reihe "Lesezeichen" im Kulturradio des SWR stellt Kerstin Bachtler den Gedichtband "Unreim" vor und führt ein Interview mit dem Autor.
 
Quelle: SWR2