"Thomas Keck" - Autor bei Tredition.de
 

Thomas Keck

Thomas A. Keck, Jahrgang 1962, Mitglied des Verbands Deutscher Schriftsteller, arbeitet seit 1998 als Autor für das SWR-Fernsehen, schreibt Theaterstücke, Lyrik und Kurzprosa. Seine Übersetzung der Fabeln des Jean de La Fontaine erschien im Insel Verlag, seine Theaterstücke (u.a. „Die Bewerbung“, „Sindbad oder der Quälgeist“) wurden in verschiedenen Theaterverlagen veröffentlicht. Als Romanist promovierte er 1990 über den „Deutschen Baudelaire“. „Die Zeitflicker“ ist sein erster und bis heute einziger Roman.