"Thomas Kühn" - Autor bei Tredition.de
 

   

Thomas Kühn

Thomas Kühn wurde im Erzgebirge geboren und verbrachte die ersten Jahre seines Lebens in der DDR, bis der glücklose Fluchtversuch seiner Mutter zur ersten dramatischen Wendung in seinem Lebens führte.
Intensive Lektüre von Schopenhauer, Kant, Nietzsche, Kafka, Beckett und Cioran u.a. Querdenkern machte ihn gegen jedes Versöhnungsversprechen immun.
Folgerichtig arbeitete Thomas Kühn zwanzig Jahre als Nachtwächter in einer Einrichtung für geistig Behinderte.
In dieser Zeit holte er dennoch sein Abitur nach, zeugte seinen ersten Sohn, studierte Philosophie und Germanistik auf Lehramt in Berlin und Greifswald.
Nach einer recht glücklichen Episode als Philosophielehrer arbeit der Autor nun an einer Grundschule und lebt mit seiner Lebensgefährtin, drei seiner Kinder und einem Hund in Berlin.
„Das Kupferhaus“ ist sein Erstling. Es folgte die Novelle "Ohne Schuld". Weitere Texte literarischer und philosophischer Art folgen.