e-Book

Absender Ost-Berlin

Grenzgänger

Thomas Pohl
Romane & Erzählungen

West-Berlin in den letzten Jahren vor dem Mauerfall: In seinem Briefkasten findet der Publizistikstudent Michael Wiesner regelmäßig geheime ihm zugespielte Dokumente. Absender ist eine Abteilung der Stasi, die plant den jungen Mann als Sprachrohr im westdeutschen Fernsehen zu instrumentalisieren. Karriereversessen blendet Michael die mögliche Quelle aus. In kurzer Zeit katapultieren ihn die Insiderinformationen in die Position einer der wichtigsten Nachrichtenmacher der Bundesrepublik.
Doch das marode System der DDR zerfällt und selbst die ehemaligen Linientreuen wenden sich zunehmend gegen das System. Die Abtrünnigen der Stasi schmieden für Michael einen neuen Plan. Doch welche Folgen hat dieser auf die innerdeutschen Beziehungen bis hin zum Mauerfall?

„Absender Ost-Berlin - Grenzgänger“ ist ein fiktiv-zeitgeschichtlicher Roman voller überraschender Wendungen, der die untergehende DDR zeitgleich aus Ost- und Westdeutschen Perspektiven in Szene setzt.
 

Neuigkeiten

Absender Ost-Berlin jetzt auch als Hörbuch

03.07.2020
 
Ein atmosphärisches Hörbuch mit Musik und Sounddesign. Für noch mehr Kino im Kopf!
 

Homepage zum Roman

07.06.2020
 
Ein politisch-emotionales Buch über die Hintergründe des Mauerfalls

Michael Wiesner ist ein aufstrebender Stern in der Nachrichtenwelt. Gutaussehend, intelligent und wortgewandt brilliert er im westdeutschen Fernsehen der 80er Jahre. Doch niemand ahnt, was tatsächlich hinter seiner beeindruckenden politischen Expertise steckt. Als Spielball der Stasi operiert er mit geheimen Informationen und gerät zunehmend zwischen die Fronten von Ost und West. Das marode System der DDR zerfällt und die Abtrünnigen der Stasi schmieden für Michael einen neuen Plan. Doch welche Folgen hat dieser auf die innerdeutschen Beziehungen bis hin zum Mauerfall?

„Absender Ost-Berlin“ ist eine raffinierte Kombination aus Gesellschaftsroman, Politthriller, Liebesgeschichte und moralischem Dilemma, filmisch und spannungsvoll geschrieben.
 

 

Presseberichte

Absender Ost-Berlin – Fiktiv-zeitgeschichtlicher Roman voller überraschender Wendungen

10.06.2020
 
„Das kurzweilige und ansprechende Buch "Absender Ost-Berlin" von Thomas Pohl ist ein fiktiv-zeitgeschichtlicher Roman voller überraschender Wendungen, der die untergehende DDR zeitgleich aus Ost- und Westdeutschen Perspektiven in Szene setzt.“
Das marode System der DDR zerfällt in Thomas Pohls "Absender Ost-Berlin" und die innerdeutschen Beziehungen stehen vor einer neuen Herausforderung.

Die Leser reisen in diesem neuen Roman in das West-Berlin in den letzten Jahren vor dem Mauerfall: Der Publizistikstudent Michael Wiesner findet in dieser Zeit regelmäßig geheime ihm zugespielte Dokumente in seinem Briefkasten findet. Der Absender ist eine Abteilung der Stasi, die plant den jungen Mann als Sprachrohr im westdeutschen Fernsehen zu instrumentalisieren. Michael hat jedoch nur seine Karriere im Sinn und blendet die mögliche Quelle aus. In kurzer Zeit katapultieren ihn die Insiderinformationen in die Position einer der wichtigsten Nachrichtenmacher der Bundesrepublik. Doch das marode System der DDR zerfällt und selbst die ehemaligen Linientreuen wenden sich zunehmend gegen das System. Die Abtrünnigen der Stasi schmieden für Michael einen neuen Plan. Doch welche Folgen hat dieser auf die innerdeutschen Beziehungen bis hin zum Mauerfall?

Das kurzweilige und ansprechende Buch "Absender Ost-Berlin" von Thomas Pohl ist ein fiktiv-zeitgeschichtlicher Roman voller überraschender Wendungen, der die untergehende DDR zeitgleich aus Ost- und Westdeutschen Perspektiven in Szene setzt. Die persönlichen Erfahrungen und Eindrücke zwischen Ost und West, die der Autor seit seiner Kindheit gewonnen hat, inspirierten ihn für diesen Roman. Thomas Pohl studierte Germanistik und Musik an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Als Filmemacher, Konzepter und Autor arbeitet er seit vielen Jahren in seinem eigenen Medienunternehmen.

"Absender Ost-Berlin" von Thomas Pohl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-06938-1 zu bestellen.
 
Quelle: Fair-News

 

Videos

Veröffentlichung der Hörbuch-Version

18.08.2020
 
Das Hörbuch zum Roman "Absender Ost-Berlin" läßt die Hörer in die Zeit der 80er Jahre eintauchen. Gesprochen vom Autor Thomas Pohl, mit atmosphärischen Klangcollagen und Filmmusik-artiger Untermalung schafft es ein über 7-stündiges "Kino im Kopf-Erlebniss".
Probehören und bestellen unter:
https://www.feiyr.com/x/BQHM6
 
 

Roman Absender Ost-Berlin Hörbuch Kapitel 48 - Fall der Berliner Mauer

17.06.2020
 
Eine Hörprobe aus den hinteren Kapiteln meines Romans. Der Fall der Berliner Mauer. Gute Unterhaltung!
 
 

Absender Ost-Berlin Hörbuch Kapitel 1

07.06.2020
 
Ein atmosphärisches Hörbuch nach dem Roman von Thomas Pohl.
 
 

Buchtrailer: Absender Ost Berlin - Grenzgänger • Roman von Thomas Pohl

06.05.2020
 
Sein Name ist Michael Wiesner. Seine Karriere ist eine Lüge. Und das hat er noch nicht einmal selbst wahr haben wollen.
Aber was bedeutet schon Wahrheit, wenn man auf einmal etwas in den Händen hält, das einem die übelste Abteilung der DDR zuspielt? Die Stasi. Was, wenn einem diese brisanten Dokumente den Weg nach ganz oben ebnen. Ins Fernsehen. Man plötzlich dadurch eine Aufmerksamkeit erfährt, die man sich immer gewünscht hast. Den journalistischen Traum zwischen Ost und West. Nur... wann hört man auf?

Buchtrailer produziert von Department Studios Frankfurt
http://www.departmentstudios.de
Facebook: https://www.facebook.com/departmentst...