e-Book

DIE PROPHETEN VON IFÁ

Die Odus: Die 256 Wege des Menschen

Tilo Plöger
Religion & Spiritualität

16 Wege bestimmen die Struktur des Universums und werden Odus genannt, die Propheten von Ifá. 256 Weggabelungen definieren die Entscheidungspunkte der Menschen, die aus den Verbindungen der 16 Propheten entstehen. Gemäß der mündlich überlieferten Verse der Tradition von Ifá ist es die Bestimmung des Menschen, ein „guter Mensch“ zu werden, ein Mensch in Harmonie mit sich selbst und seiner Umwelt. Die Kenntnis der Kreuzungen des Lebens ist die Voraussetzungen für die Erfüllung der persönlichen und kollektiven Bestimmung des Menschen. Die Mythologie des über 5.000 Jahre alten Ifismus aus dem afrikanischen Gebiet des heutigen Nigerias ist in Europa kaum bekannt, weil sie weitgehend eine orale Tradition einer unbekannten Sprache geblieben ist. Sie ist reich an Weisheiten, Bildern, Mystik und ist die Grundlage für die für das Christentum so wichtigen ägyptischen, griechischen und römischen Traditionen. Sie ist vermutlich Vorläufer der chinesischen Orakels I GING. Heute begründet sie die mystischen Traditionen der nigerianischen Yorubá, des brasilianischen Candomblé, der kubanischen Santeria, des jamaikanischen Voodoo. Das Buch erzählt die Geschichte der Propheten von Ifa, der Odus, ihre Mythologie und ihre metaphysische Interpretation.