Hardcover

Ba Gua Nei Gong

Band 2: Übungen zu Qi-Kultivierung & Stehende Meditation

Tom Bisio
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Eingebettet in die Kampfkunst Ba Gua Zhang ist ein komplettes System innerer Übungen, welche die Selbstheilung und Langlebigkeit fördern und das Bewusstsein wandeln. Das Ba Gua Nei Gong besteht aus neun kraftvollen und tiefgehenden Methoden der inneren Übung und Selbstkultivierung. Dieses Buch ist das zweite einer Reihe von Anleitungen zum Ba Gua Nei Gong. Sowohl als begleitendes als auch alleinstehendes Unterrichtsmaterial ist es hilfreich.
Band 2 dieser Serie behandelt zwei miteinander verbundene Praktiken: Die Stehende Meditation, Zhan Zhuang, sowie die Qi-Kultivierung. Diese beiden Nei Gong-Methoden unterstützen den Übenden beim Spüren der inneren Bewegungen des Qi und helfen, innere Verbundenheit und Sensitivität zu entwickeln, welche für die kämpferischen Techniken des Ba Gua Zhang und Xing Yi Quan sowie für daoistische Meditationspraktiken nötig sind.
Wie ein in der Erde verwurzelter Baum zu stehen, gleichzeitig aber entspannt und geschmeidig zu sein, ist eine der Schlüsselübungen der inneren Kampfkünste. Haltungen der Stehenden Meditation für einen längeren Zeitraum einzunehmen, ist entscheidend, um Körper und Geist sowie Qi und Atem miteinander zu verbinden, damit sich der Körper harmonisch und mit Anmut und Kraft bewegt.
Die Qi-Kultivierung besteht aus sechs Übungen, welche helfen, die Bewegungen des Qi wahrzunehmen. Diese Übungen ergänzen die Stehende Meditation durch langsame Bewegungen, welche die natürlichen spiralförmigen Bewegungen auf allen Ebenen des Körpers involvieren. Langsame äußere Bewegungen geben uns die Möglichkeit, die feinen ergänzenden Bewegungen im Körper wahrzunehmen. Das Entfalten natürlicher, spontaner innerer Bewegungen löst Verspannungen, fördert geschmeidige, freie Zirkulation und beruhigt das Nervensystem. Durch diese natürlichen Bewegungen können jene instinktiven und feinen Trigger des Körpers in direkten kraftvollen Bewegungen verwirklicht werden, welche in der Kampfkunst ein großes Anwendungsspektrum haben.