"Unheiliges Leben" von Udo Meeßen
Paperback

Unheiliges Leben

Band 1

Udo Meeßen
Science Fiction, Fantasy & Horror

Unsterblich sind sie, die Protagonisten dieses Buches, nicht mit normalen Mitteln zu töten und auch nicht dem Altern ausgesetzt. Sie sind ewig jung, ewig schön und… seit Urzeiten von den Menschen gefürchtet, gehasst und gejagt.
Sie ertrugen unsagbares Leid während ihrer aberwitzig langen Leben, tragen zwangsläufig die Saat des Hasses auf ihre Peiniger in sich und machen auch keinen Hehl daraus.
Selbst der Ewige, welcher erst 1962 unter merkwürdigen Umständen seine, eigentlich dem Tod geweihte, Geburt überlebte und keiner Fliege etwas zu Leide tun könnte, hinterlässt auf seinem einsamen Weg durch die Zeit unzählige Tote.
„Unsterblich – Unheilig?“ erzählt die Geschichten der unsterblichen Wesenheiten, beginnend mit dem späten 20. bis in das 30. Jahrhundert. Im Fokus steht dabei insbesondere die Zeit nachdem der Mensch im 22. Jahrhundert die Erde unbewohnnbar macht und der große Exodus der Menschheit beginnt.
Leben voll Leid, Qual und dunkler Erinnerungen offenbaren sich. Und auch die andere Seite, die Leben voller sexueller Exzesse, voller hemmungsloser Sexualität, beschreiben die Protagonisten in zuweilen drastischer Form.
Und irgendwie – das ist der springende, vom Autor ursprünglich nie geplante, Punkt - sind die Schicksale des Ewigen, der Mordkatzen, Werwölfe und Vampyri auf vielfältige Weise miteinander verwoben.