Paperback

Hurra - wir kriegen eine neue Küche

Eine (fast) wahre Geschichte

Ulf Häusler
Romane & Erzählungen

Der Autor und seine Frau haben seit vielen Jahren auf der schönen Insel Zypern eine Ferienwohnung. Genau seit nunmehr fast 30 Jahren.
Die Idee kam natürlich von ihr: ‚Es muss eine neue Küche her, zumal es für die alte schon eine Abnehmerin gibt.‘ Und da bei ihm bei dem Thema Feriendomizil der Verstand stets ausgeschaltet blieb, stimmte er zu. Gina, seine Ehefrau, war zum Ausgleich bereit, auch das Bad zu erneuern.
Mit dem Bad klappte es ziemlich reibungslos, aber ob mit der Küche wohl auch?
Versprochen wurde eine ‚Bauzeit‘ für die neue ‚Kochwerkstatt‘ von einer Woche, zwei kalkulierten die Baufrau und der Bauherr sicherheitshalber ein. Aber dass es deren mehr als sechs wurden…
Beide wurden auf eine harte Probe gestellt. Sie übten sich in Gelassenheit, was sie besser hinbekam als er.
Mit viel Witz und einer Menge Selbstironie erzählt der Autor, wie er und seine Frau mit den von der Küchenbau-Firma verursachten Unbilden umgingen, wie sie manchmal am Verzweifeln waren und dann doch wieder nur noch lachen konnten. Und letztendlich feststellten, dass die Küche nun doch nicht nur sehr modern aussah, sondern sogar weitgehend den kritischen Augen ihrer Kinder standhielt. Auch ganz ohne Geschirrspüler – schließlich hatte ‚sie‘ ja einen geheiratet.