"Ulf König" - Autor bei Tredition.de
 

Ulf König

Ulf König wurde 1964 geboren und interessierte sich seit seiner Kindheit für Wissenschaft und Technik. Er trat mit 12 Jahren in die Jugendfeuerwehr ein. Mit 16 Jahren begann er zu tauchen und wurde stv. Jugendwart, dann Jugendwart, Gemeindejugendwart und Ausbilder in der Feuerwehr.
Nach seiner Ausbildung in der Mechanik, Elektrotechnik und Physik begann Ulf König damit, seine Erlebnisse und Erfahrungen, die er in seinen Hobbys gesammelt hatte, in der Buchform aufzuschreiben. Der 1. große Erfolg war der „Tauchreiseführer für Anfänger und Profis“. Dieser erschien in sechs Auflagen und zwei Sprachen. Dieser Erfolg führte zu einer intensiven Zusammenarbeit mit der Zeitschrift „tauchen“, vielen Zeitungsartikeln und weiteren Büchern. Die Romane „tödlicher Wein“ und „ein wenig tot“ waren ein eben solcher Erfolg wie das 712 Seiten umfassende Lexikon „Tauchsportlexikon: - Divelex“ und das Fachbuch für Jugendgruppen „O-Marsch…“ und die Begleithefte zum „Hemmoorer Seminar – Sicheres Tauchen“.