Paperback

Die Nomadisierung und Digitalisierung der Welt

Auf dem Weg in eine planetare Gesellschaft oder: Von der Territorialität über die Globalität zur Bestialität - Eine Historiografie der Globalisierung

Ulrich Kübler
Naturwissenschaften & Technik, Philosophie

Die Geschichte kennt langwellige Prozesse der Zivilisierung und kurzwellige der Entzivilisierung. Die Kombination von Informations- und Drohnentechnologien hat die Verletzlichkeit des Lebens zunehmen lassen. Im Ergebnis entsteht eine Nomadisierung, ein Ausweichverhalten, ausgelöst von Ängsten rund um das Ende der alten Ordnung als Folge der Globalisierung, mit enormem Ausgrenzungs- und Verarmungspotenzial. Wie lassen sich diese Dämonen zähmen? Dieses Buch ist der Versuch einer Antwort.