"Ulrich Rathgeber" - Autor bei Tredition.de
 

   

Ulrich Rathgeber

Schon als Kind hatte Ulrich Rathgeber überhaupt keinen
Zweifel daran, dass es im Leben viel mehr zwischen Himmel und Erde gibt als die meisten Leute glauben. Die allgemein übliche mechanische, an materiellen Dingen orientierte Lebenssicht empfand er als lieblos und begrenzt. So begann er sich schon früh für alles zu interessieren, was über diese Sichtweise hinausgeht, um zu lernen, was es mit der Welt und dem Leben tatsächlich so auf sich hat.

Später begann er zu meditieren und beschäftigte sich mit Religionen, Schamanismus, Theosophie und Esoterik. Er studierte westliche und östliche Philosophie, und da er von Zen und den feinen Künsten Japans fasziniert war, auch noch Japanologie. Nebenbei lernte er Aikido und praktizierte es voller Freude 15 Jahre lang. Im Laufe der Zeit machte er eine Reihe spiritueller und weltlicher Ausbildungen, unter anderem in Transpersonal Integrativer Gestalttherapie, und begann intensiv Kriya-Yoga zu praktizieren.

Im Jahr 2005 erlebte er dann in Indien einen extremen
spirituellen Durchbruch, der ihm eine noch tiefere Ebene des Lebens offenbarte. Das veränderte sein Leben von Grund auf - seitdem sucht er nicht mehr, sondern findet nur noch und erfreut sich am Leben.