Paperback

NUITS BLANCHES

Roman

Urs Aebersold
Romane & Erzählungen

Herbst 1963:
Nach bestandener Matur verbringen Celine, Alex, Louis und Paul die Tage danach wie im Fieber, fahren im alten Hudson von Louis' Vater durch die Gegend, unternehmen Bootsfahr­ten auf dem See, gehen ins Kino, machen die Nacht zum Tag, trinken zu viel Wein und disku­tieren hitzig über den Sinn des Lebens. Paul, verliebt in Celine, sucht unauffällig ihre Nähe, Alex, sein ei­genes Begehren auf Celine projizierend, glaubt, daß sie mit ihm schlafen will, und Louis treibt hin­ter seiner Jack-Kerouac-Maske seine Spielchen mit ihr. Celine, voll unterdrückter Leidenschaftlich­keit, antwortet darauf, indem sie ihn verführt. Bei einer nächtli­chen Bootsfahrt springt Louis für ein kurzes Bad ins Wasser und bleibt verschollen – ein Schock, der alles verändert. Celine, schwan­ger von Louis, heiratet Paul, und Alex, der Schriftsteller werden wollte, wird Arzt wie sein Vater.
30 Jahre später taucht Louis plötzlich wieder auf...

Rezensionen

Leramow
★★★★★


 

Presseberichte

NUITS BLANCHES

01.03.2017
 
„In Urs Aebersolds Roman «Nuits Blanches» kostet eine Clique junger Leute aus Biel das Leben bis zur Neige aus. Es ist ein Text voller untergründiger Spannung.“