"Schock-Diagnose KREBS - Was kann ich tun?" von Ursula Kruse
Paperback

Schock-Diagnose KREBS - Was kann ich tun?

Werden Sie mit unterstützenden Maßnahmen Heilgehilfe Ihres Körpers

Ursula Kruse
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Menschen mit der Diagnose Krebs haben oft mehr Angst vor den üblichen Radikalverfahren wie Chemotherapie, Operation, Bestrahlung, sowie deren Nebenwirkungen, als vor der eigentlichen Krebserkrankung.
Diese Standardtherapien werden immer von spezialisierten Medizinern durchgeführt. Trotzdem sind die Erfolgsquoten erschreckend niedrig, weil diese Maßnahmen auch die gesunden Zellen angreifen und es dem Körper schwer machen, zu regenerieren.
Nur wenige Menschen wissen, dass es eine ganze Reihe nebenwirkungsfreier Zusatztherapien gibt, die auf Körper, Geist und Seele gleichermaßen wirken und das für die Genesung immens wichtige Immunsystem stärken. Leider werden diese aus der Erfahrungsheilkunde stammenden Therapien größtenteils von der Schulmedizin als wirkungslos, sinnlos oder gar gefährlich abgelehnt.
Erkrankte, die eigenverantwortlich einen zusätzlichen Weg der Heilung beschritten haben, berichten von einer stark verbesserten Lebensqualität.
In diesem Buch finden sich viele Therapievorschläge, die den erkrankten Menschen Mut machen sollen, an ihrer Gesundung selbstbewusst und aktiv mitzuarbeiten. Dieses Wissen sollte allerdings schon bestehen, bevor eine Krebsdiagnose gestellt wird, um die Angst vor der Krankheit zu mindern.
Zusätzlich erfahren Sie in diesem Buch viele Details rund um den Krebsablauf.