Paperback

Die Unschuldsvermutung

Ihre rechtlichen Grundlagen, Grenzen und Defizite in Rechtstheorie sowie erlebter polizeilicher Praxis

Uwe Diercks
Wissenschaftliche Arbeiten

Die römische Göttin der Gerechtigkeit
Warum ist sie schuldvermutungslastig geworden? Warum befinden sich ihre Waagschalen nicht mehr im Gleichgewicht?

Der vom Bundesgesetzgeber - in der Phase des fehleranfälligen Ermittlungsverfahrens - verwendete und verfassungsrechtlich anstößige Begriff "Täter" verleitet auch andere dazu, die Unschuldsvermutung zu verletzen. Der Autor beanstandet dieses Fehlverhalten in der Praxis, zeigt Lösungswege auf und fordert die Initiative des Gesetzgebers ein.