Paperback

Der Mann im Flanellhemd

Uwe K.
Romane & Erzählungen

Veränderung ist schwer...

„Oft dreht man sich im Kreis.“

"Der Mann im Flanellhemd" führt auf eine spirituelle Reise.

Es geht um einen Mann, der alles verliert. Er gibt sich dem Alkohol hin und endet in der Obdachlosigkeit.
In der Gosse lernt er seinen ersten wahren Freund kennen. Der Hauptcharakter verliert den Freund an die harte und kalte Welt.
Auf der Beerdigung befindet sich niemand.
Der Mann erkennt, dass es ihm genauso ergehen würde. Deshalb beschließt er sein Leben wieder in die richtige Bahn zu lenken.
Er zieht los...

...auf eine Reise zu sich selbst.

Auf dem amerikanischen Kontinent versucht er sich zu verändern.
Er erlebt neue Dinge, lernt Menschen, die ihn prägen kennen und kämpft mit dem Menschsein.

Spielerisch in vielen episodenhaften kurzen Kapiteln begleiten Sie die Reise des Mannes.
Aus verschiedenen Blickwinkeln lernen Sie den Mann, seine Ziele und seine Fehler kennen.

Jede Episode hat seinen besonderen eigenen Charakter. Wechselnde Erzählstile und Textsorten machen den Roman zu einer neuen Leseerfahrung.

"Der Mann im Flanellhemd" ist mehr ein künstlerisches Projekt, als ein einfacher Roman.