Paperback

Berlin! Berlin! Robin fährt nach Berlin

Uwe Lange
Ab 12 Jahren

Der 16-jährige Robin ist ein Straßenfußballer wie aus dem Bilderbuch, jede freie Minute verbringt er mit dem runden Leder und der schönsten Nebensache der Welt. Bei den B-Junioren seines kleinen Dorfvereins gilt er seit Jahren als der unumstrittene Star, führt die 'Blauen' auch als deren Kapitän auf das Spielfeld. Als jedoch ein neuer Trainer zu Robins Team stößt, der als ehemaliger Profi die Gesetzmäßigkeiten dieses Sports viel besser kennt, ändert sich der sportliche Alltag für die jungen Hobbykicker zusehends.

Die Erfolge bleiben nicht lange aus und auch größere Clubs werden neugierig, was bei den unbekannten Amateuren in den Niederungen der Liga so passiert. Dabei bleiben Robin und seine Fußballer von Rückschlägen nicht verschont, sie müssen erkennen, dass Freud und Leid im richtigen Leben oft eng beieinander liegen. Sie kämpfen gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus, setzen sich für Menschen mit Behinderung ein, integrieren Flüchtlinge in ihren Teamkreis.

Nach dem unerwarteten Sieg im Pokalfinale seines Bezirks muss sich Robin die Frage stellen, ob er weiter der Held eines Dorfes sein will oder er das Ausbildungsangebot eines Bundesligisten nutzt, um dort seine Chance als Profi wahrzunehmen. Ein langer und steiniger Weg steht ihm bevor, bevor er sich seinen Kindheitstraum vom Spiel aller Spiele in Berlin erfüllen kann, wo jährlich das Deutsche Pokalfinale stattfindet, das stets Millionen Menschen in seinen Bann zieht.
 

Presseberichte

"Der Sport hat mich von Dummheiten abgehalten"

19.02.2021
 
„Erfüllung eines Kindheitstraums“
mit Genehmigung der Zeitung... Download
 
Quelle: Offenbach Post vom 19. Februar 2021

Ein Kindheitstraum

08.02.2021
 
„In jeder Krise steckt eine Chance“
Jugendroman über einen jungen Fußballer und dessen Weg nach oben
 
Quelle: Wetterauer Zeitung