Hardcover

Risikolos in Aktien investieren

Wie man ertragsorientiert fürs Alter vorsorgt

Uwe Riegel
Börse & Geld, Wirtschaft, Fachbücher

Wer fürs Alter vorsorgen will, braucht eine möglichst sichere Geldanlage. Zudem sollte die Investition auch noch hohe Renditen abwerfen.
Hohe Renditen bei gleichzeitig geringem Risiko sucht man in Zeiten des Niedrigzinses vergeblich. Höhere Renditen erzielt man nur bei gleichzeitig höherer Risikobereitschaft, etwa dann, wenn man in Aktien investiert. Gemeinhin glaubt man, das mit einer Aktieninvestition einhergehende Risiko zu reduzieren, indem man sein Geld möglichst breit gestreut über einen Aktienfonds oder ETF anlegt.

Was, wenn das ein Irrglaube ist?
Man kann noch so viele Kennzahlen studieren oder Experten befragen, das systematische Verlustrisiko einer wertorientierten Anlagestrategie - der Verkauf unter Einstandspreis - lässt sich weder mit der Diversifikation noch einem Sparplan ausschalten.

Was ist da die Lösung?

Der kluge Investor umgeht besser das Kursrisiko. Er setzt auf eine Ertragsstrategie und setzt auf Dividenden.
Der noch klügere Anleger nutzt die Vorteile beider Strategien und sichert sein Investment dabei automatisch ab.

Eine Aktieninvestition ist kein Hexenwerk. Sie werden überrascht sein, wie einfach, sicher und hochrentabel man fürs Alter vorsorgen kann, wenn man sich auf das Wesentliche konzentriert.

Lernen Sie,
... warum erfolgreiche „Reiche“ keine Angst vor einem Börsencrash haben.
... welches Geld man für eine Aktieninvestition einsetzen kann.
... was man bei der privaten Altersvorsorge im Hinterkopf haben sollte.
... wie man den Zinseszinseffekt richtig nutzt.
... wie man aktiv und ohne zusätzlichen Kapitaleinsatz seine Rendite steigert.
... wie man seine Aktieninvestition und das Risiko richtig bewertet.

Lernen Sie, was bei einer Aktieninvestition wirklich wichtig ist…

Noch nie war es so leicht, ein nachhaltiges (Renten-)Einkommen mit Aktien zu erzielen.