Hardcover

Fake oder die Wahrheitsmacher

Uwe Trostmann
Romane & Erzählungen

Ein Roman über den politischen Wandel einer Gesellschaft.
Dem Arbeitslosen Hans Weiser sind die modernen Zeiten suspekt. Früher war doch alles besser! In der neuen rechtspopulistischen Partei fühlt er sich zu Hause. Schnell steigt er in eine Spitzenposition auf.
Der junge Einwanderer, Emre Saymed arbeitet sich in einer weltoffenen Partei nach oben und kämpft gegen die zunehmende Polarisierung der Gesellschaft.
In einem Wahlkampf voller Fake News werden Hans und Emre zu Kontrahenten. Unverständnis und die Angst vieler Menschen gegenüber rasanten gesellschaftlichen und technischen Veränderungen spielen den Populisten in die Hände. Der Tag der Wahlen rückt näher, die Lage spitzt sich zu. Werden Wahrheit und Vernunft die Oberhand gewinnen?