Paperback

15 Szenen für Klavier

Walter Eigenmann
Film, Kunst & Kultur

„15 Szenen für Klavier“ ist eine Sammlung von musikalischen Aphorismen, die aus der frühesten Schaffensperiode des Komponisten stammen. Ihre stilistische und emotionale Bandbreite reicht vom bitonalen Tänzchen bis zum expressiven Zwölfton-Werk, von der burlesken Fugette bis zum idyllischen Poem.
Dabei stehen komplexere Satz-Strukturen einfachen melodischen Elementen gegenüber oder werden akkordisch dichte Klang-Punkte in betont simple Rhythmen gebettet. Der Konstrast ist ein konstituierendes Moment dieser Miniaturen.