Paperback

Rom kämpft um den Rhein

Teil 1 - Caesars Kriege gegen Helvetier und Sweben

Walter Krüger
Politik & Geschichte

Das vorliegende Buch ist der Versuch, die historischen Ereignisse, die unter dem Begriff „Gallischer Krieg“ allgemein bekannt und anerkannt sind, kritisch zu beleuchten. Alles, was wir über diesen Krieg und die beteiligten Stämme wissen, stammt aus der Feder Caesars, der zugleich Feldherr und Autor war. Obwohl die heute bekannte Geschichte über diesen Krieg als eine zusammenhängende und logische Handlung präsentiert wird, lässt sie bei näherer Betrachtung eine Menge Zweifel aufkommen. Dem von göttlichen und machtpolitischen Motiven gelenktem Handeln Caesars soll durch eine Parteinahme für die betroffenen Völker deren verzweifeltes Ringen um Freiheit und Unabhängigkeit ein höherer Stellenwert eingeräumt werden.