"Wera Wendnagel" - Autor bei Tredition.de
 

Wera Wendnagel

Die Wildnis, die alte Frau und ihre Tiergeschichten.
Autobiografische Geschichte einer alten Frau, die vereinsamte, nachdem ihr letzter Hund gestorben ist. Wenn sie nun allein spazieren geht, stellt sie bedrückende Überlegungen an und hadert mit den Naturgesetzen. Wie jeder Mensch, so wird selbst jedes Tier am Schluss alt und stirbt. Aber ein großer Schatz an Erinnerungen bewahrt die alte Frau vor Depressionen. In Gedanken an ihre einst geliebten Tiere gewinnt sie wieder Lebensmut und fühlt sich getröstet.

Ich bin jetzt 82 Jahre alt und in einem langen, ereignisreichen Leben habe ich zu einer gewissen Gelassenheit und Altersweisheit gefunden.

Bibliographie

"Die Wildnis, die alte Frau und ihre Tiergeschichten" von Wera Wendnagel

Die Wildnis, die alte Frau und ihre Tiergeschichten

Gedanken über Leben und Vergehen

Weitere Veröffentlichungen

»Mariannes Vermächtnis – oder wie mir meine Mutter die Freiwirtschaft vererbte«; ISBN 978-3-89741-304-7; Pb, 368 S.

ISBN
zum Buch

»Mama Moneta – oder die Frauenfolge«; ISBN 978-3-00-041925-6; Pb, 188 S.

ISBN
zum Buch