Paperback

Tausend kleine Fenster

115 Kinderlieder und -gedichte

Wilfried Bergholz
Ab 4 Jahren

Der Untertitel dieses besonderen Buches lautet zudem: Wir singen und spielen zusammen – im Kindergarten, in der Grundschule und natürlich auch zu Hause.


Ermutigt von James Krüss schrieb Wilfried Bergholz (Jahrgang 1953 und Vater von vier Kindern) ab Mitte der 80er Jahre Kinderlieder und -gedichte. Fast alle wurden vertont, z. T. vom Autor selbst und auf LP und CD veröffentlicht: Jumbo Neue Medien, Polydor, Ravensburger, SONY/BMG.


Rolf Zuckowski nannte die Texte von Wilfried Bergholz einen „wahren Schatz“, der jetzt erstmals komplett vorliegt – und gehoben werden kann.


In einer farbenreichen Sprache, mit gekonnten Reimen und Humor beschreiben diese Texte viele Facetten des täglichen Erlebens der Kinder: Die Stadt entdecken, Großwerden mit Fantasie, Spaß und Tanz, Umwelt und Natur, Liebe und Freundschaft, das Zusammenleben, die Familie.


Als Ergänzung zum Buch gibt es auch die MC/CD „Tausend kleine Fenster“ (BMG 2004) mit 15 Liedern.