"Wilhelm Holzamer" - Autor bei Tredition.de
 

Wilhelm Holzamer

Geboren am 28.03.1870; gestorben am 28.08.1907.Wilhelm Holzamer wurde von seinem Großvater erzogen. Auf den Schulabschluß folgte von 1886 bis 1889 eine Lehrerausbildung in Bensheim. Ab 1889 unterrichtete Wilhelm Holzamer in Heppenheim die Fächer Deutsch, Musik und Zeichnen. Großherzog Ernst Ludwig von Hessen berief ihn in die Residenzstadt Darmstadt, wo die Kerngruppe von Künstlern versammelt war, die die Kunstrichtung des Jugendstil schuf. Holzamer organisierte 1901 dessen erste öffentliche Präsentation.Nachdem Holzamer die Schauspielerin und Frauenrechtlerin Nina Mardon kennen gelernt hatte, trennte er sich von seiner Ehefrau Marie, die ihm sieben Kinder geboren hatte, und ging seinem literarischen Vorbild HeinrichHeinefolgend nach Paris.1905 kehrte Holzamer nach Deutschland zurück, wo er Berlin zum Wohnort wählte. In der dortigen literarischen Szene schloß er sich dem Friedrichshagener Dichterkreis an.Quelle: Wikipedia