Paperback

Der Pfeifer

Historischer Roman

Wolf von Fichtenberg
Romane & Erzählungen

„Bin ich es wert?“ fragt Falk seine geliebte Guinevra, als sie auf der Flucht gen Norden eilen…

Was war nur aus ihm geworden?
Er, der seine Eltern verlor, durch die Lande vagabundierte und nun auf der Flucht war.
Alles hatte er verloren, alles... Aber Guinevra hatte er gefunden und mit ihr würde er neu beginnen.
Heimatlos, verfolgt und verzweifelt bedrängt ihn sein Schicksal.
Er, der in die Zeit geboren wurde, als das Reich keinen Kaiser hatte. Das Schwert regierte und fremde Herren bemächtigten sich des Landes.
Aberglaube beherrscht die Menschen und Raubritter drangsalierten das Volk, von ihren festen Burgen aus.
Was macht ein einfacher Mann in dieser Zeit? Wie lebt er, wie fühlt er, was hält das Schicksal noch für ihn bereit? Für ihn, Falk, der doch nur den Frieden sucht und als „Rattenfänger von Hameln“ in die Geschichte einging.
War er der böse Mann, mit dem man Kinder erschreckt, oder war alles ganz anders?
Lernen sie Tile Kolup kennen, der sich zum Kaiser berufen fühlt und auch den Minnesänger Eckart, der sich großspurig „von der Vogelweyde“ nennt. Aber auch die liebreizende Guinevra.
Tauchen Sie ein in eine Welt, in der die Menschen in ihren Handlungen denen von heute gleichen, aber die doch so anders ist.

Hier erzählt Falk Ihnen seine Geschichte.