Paperback

Der dicke Mann

Kriminalroman

Wolfgang Armin Strauch
Krimis & Thriller, Romane & Erzählungen

1967.
Ein brutaler Frauenmord erschüttert Krakau. Der junge Kriminalist Andrzej stellt schnell fest, dass der Fall mit der Spionagetätigkeit des Opfers im Zweiten Weltkrieg zu tun haben muss. Alina, die einzige Verwandte, kann nur wenig helfen. Doch dann findet sie den Brief ihrer Mutter, Namenslisten und ein Schreiben in hebräischer Schrift.
Andrzej und Alina versuchen, das Puzzle zusammenzusetzen. Sie erfahren von der großen Liebe zwischen der polnischen Mutter Alinas und ihrem deutschen Freund in einer schweren Zeit.
Doch was hat das alles mit den Hinweisen auf den „dicken Mann“ zu tun?

Der spannende und mitreißende Kriminalroman behandelt eine schwierige Problematik mit unkonventionellen Mitteln und ohne erhobenen Zeigefinger.
 

Veranstaltungen

Signierstunde

Beginn: 12.12.2020, 13:00 Uhr
Ort: Kulturmanufaktur Gerstenberg  
Wolfgang Armin Strauch signiert seinen neuen Kriminalroman "Der dicke Mann":

1967.
Ein brutaler Frauenmord erschüttert Krakau. Der junge Kriminalist Andrzej stellt schnell fest, dass der Fall mit der Spionagetätigkeit des Opfers im Zweiten Weltkrieg zu tun haben muss. Alina, die einzige Verwandte, kann nur wenig helfen. Doch dann findet sie den Brief ihrer Mutter, Namenslisten und ein Schreiben in hebräischer Schrift.
Andrzej und Alina versuchen, das Puzzle zusammenzusetzen. Sie erfahren von der großen Liebe zwischen der polnischen Mutter Alinas und ihrem deutschen Freund in einer schweren Zeit.
Erst wird er als einziger Deutscher im polnischen Gymnasium stigmatisiert. Nach dem Überfall Deutschlands verkehrt sich die Situation.
Polen werden verfolgt und Juden umgebracht. Er muss an die Front. Sie geht in den Widerstand.

Doch was hat das alles mit den Hinweisen auf den „dicken Mann“ zu tun, der als Täter verdächtigt wird?

Der spannende und mitreißende Kriminalroman behandelt eine schwierige Problematik mit unkonventionellen Mitteln und ohne erhobenen Zeigefinger.
Ein Roman gegen Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus und Krieg.

www.der-dicke-mann.de

 

 

Neuigkeiten

MENSCHEN UND KULTUR - Lesung im Radio Slubfurt

31.05.2021
 
Gespräch und Lesung mit dem Autor Wolfgang Armin Strauch
am 31.05.2021 ab 20.00 Uhr
„Der dicke Mann“ von Wolfgang Armin Strauch

1967. Ein brutaler Frauenmord erschüttert Krakau. Der junge Kriminalist Andrzej stellt schnell fest, dass der Fall mit der Spionagetätigkeit des Opfers im Zweiten Weltkrieg zu tun haben muss. Alina, die einzige Verwandte, kann nur wenig helfen. Doch dann findet sie den Brief ihrer Mutter, Namenslisten und ein Schreiben in hebräischer Schrift.
Andrzej und Alina versuchen, das Puzzle zusammenzusetzen. Sie erfahren von der großen Liebe zwischen der polnischen Mutter Alinas und ihrem deutschen Freund in einer schweren Zeit.
Doch was hat das alles mit den Hinweisen auf den „dicken Mann“ zu tun?
Der spannende und mitreißende Kriminalroman behandelt eine schwierige Problematik mit unkonventionellen Mitteln und ohne erhobenen Zeigefinger.

 

 

Videos

Der dicke Mann - Buchtrailer

07.01.2021
 
1967. Ein brutaler Frauenmord erschüttert Krakau. Der junge Kriminalist Andrzej stellt schnell fest, dass der Fall mit der Spionagetätigkeit des Opfers im Zweiten Weltkrieg zu tun haben muss. Alina, die einzige Verwandte, kann nur wenig helfen. Doch dann findet sie den Brief ihrer Mutter, Namenslisten und ein Schreiben in hebräischer Schrift.

Andrzej und Alina versuchen, das Puzzle zusammenzusetzen. Sie erfahren von der großen Liebe zwischen der polnischen Mutter Alinas und ihrem deutschen Freund in einer schweren Zeit.

Doch was hat das alles mit den Hinweisen auf den „dicken Mann“ zu tun?

Der spannende und mitreißende Kriminalroman behandelt eine schwierige Problematik mit unkonventionellen Mitteln und ohne erhobenen Zeigefinger.

www.der-dicke-mann.de