Hardcover

Auf der Straße ins Ungewisse

Das Lager

Wolfgang Habel
Romane & Erzählungen

Nach der geglückten Flucht und Heimkehr zu seinen Eltern, bleiben der Familie nach dem Kriegsende nur noch wenige ruhige Tage. Dann wird Hardi, der Erzähler, abgeholt und für mehrere Monate in einem Lager seiner Heimatstadt Ostrau interniert. Hier, in der Stube 11, ist ein jeder bestrebt im Lageralltag unbeschadet über die Runden zu kommen. Die erzwungene Gemeinschaft seltsamster Charaktere wächst durch unerwartete und außergewöhnliche Ereignisse allmählich zusammen. Hier im Lager trifft Hardi nicht nur seine Jugendliebe, sondern auch seinen alten Freund wieder, der zufällig eingeliefert wird.
Endlich wird das Lager aufgelöst und nach glücklichem Wiedersehen seiner Eltern, kommt es zur Abschiebung zu einem unbekannten Ziel in Deutschland.