e-Book

Der Weg zu den "Grauen Wölfen"

Friseur und U-Boot-Held Willy Meyer

Wolfgang Meyer
Politik & Geschichte

Der erste Band der Trilogie über Willy Meyer berichtet über die kurze Jugendzeit,
die Ausbildung zum Friseur, den Eintritt in die Reichsmarine sowie die Zeit auf dem
Hochsee-Torpedoboot „LEOPARD“ und dem Segelschulschiff „GORCH FOCK“ vor dem
II. Weltkrieg.

Willy Meyer hat sich nach der Ausbildung zum Friseur im Jahre 1934 freiwillig zur
Reichsmarine gemeldet. Das Abschlachten auf hoher See hat er nicht überlebt.
Mit nur 28 Jahren wurde er mit seinen Kameraden auf U-509 am 15. Juli 1943 durch
Trägerflugzeuge des US-Carriers USS „SANTEE“ südöstlich von Madeira versenkt.

Bislang unveröffentlichte Fotos und Dokumente aus dem Archiv des Autors werden
in diesem ersten Band der Trilogie erstmals gezeigt.