Paperback

AGUNTUM -Lüge, Gier und Tod

Wolfgang Oberkofler
Romane & Erzählungen

Rom, Provinz Noricum im Jahr 79 n. Chr.
Der Tierarzt Magnus Crispinus ist mit seiner schwangeren Frau Lucilla auf dem Weg in die Stadt Aguntum, um ein neues Leben zu beginnen.
Bereits die Anreise gestaltet sich schwieriger als erwartet, da sie überfallen werden. Dennoch erreicht das junge Paar sein Ziel. Da sie aber ihres gesamten Hab und Gutes beraubt wurden, stehen sie vor dem Nichts.
Glücklicherweise bieten ihnen der Schmied Sulla und dessen Frau Hilfe und Unterkunft an, sodass ihre Zukunft erst einmal gesichert scheint.
Hinter den Kulissen der idyllischen Stadt lauert aber das Schicksal, das mit Hilfe von Neid, Gier und Missgunst Magnus und Lucilla in Bedrängnis bringt.
Bald schon unfähig Freund von Feind zu unterscheiden, taumeln die beiden von einer Gefahr zur nächsten und dabei ahnt noch niemand etwas vom bevorstehenden Angriff eines Keltenstammes auf Aguntum.