e-Book

Blickwinkel

Gebrauchslyrik für Alltag und Reflexion

Wolfgang Pütz
Lyrik & Poesie

"Oh Captain, mein Captain!" Auf den Pulten in der Klasse stehend lernten sie, den Blickwinkel auf die Dinge zu verändern - und so Neues über "die Dinge" zu erfahren. Verändert man den Blickwinkel, scheinen sich die Dinge zu verändern. Dabei sind es lediglich andere Facetten...
Der Autor beschreibt seinen Blick auf Erlebtes - teils als Beobachter, teils als direkt Betroffener.
Wie ist Ihr Blickwinkel?