Paperback

Rom, Wien, die Musik und das Kranksein

Vier Essays

Wolfgang Schmidt
Film, Kunst & Kultur

Der etwas mysteriöse Tod des Malers Ph. Fohr in Rom, soll als Magisterarbeit einer Kunststudentin untersucht werden.Ein alter Arzt hilft ihr dabei.
Ein älterer Wissenschaftler sieht eine Opernaufführung des Don Giovanni im Fernsehen. Er erinnert sich dabei an die Intrigen und Misserfolge, die auch mit Hilfe sogennannter Untergebener zustande kamen.
Ein berühmter Pianist spielt vor Politikern unserer Zeit. Ein alter Komponist wird dabei wehmütig.
In Wien wird man mit der Nazizeit, Kindsmißbrauch, Kunst, Kultur, Egon Schiele, Thomas Bernhard, Krankheiten von Dichtern und Musikern konfrontiert. Man bemerkt erst später wie sehr man selbst hineingezogen ist in ein Mysterium.