"Zuzanna Ginczanka" - Autor bei Tredition.de
 

Zuzanna Ginczanka

Zuzanna Ginczanka ist die große Unbekannte der polnischen Literatur der Zwischenkriegszeit. Bereits in ganz jungen Jahren erkor die Tochter assimilierter russischer Juden das Polnische zu ihrer Literatursprache. Ihr 1936 in Warschau erschienener Gedichtband „Von Zentauren“ machte die damals 19-jährige zu einem viel bewunderten Star der polnischen Lyrik. Nach Kriegsausbruch auf der Flucht, wurde sie in Krakau von den Nazis ermordet.