Die Lieblingsbücher des tredition-Teams – Jeanette Brauns Lachmuskeln schwören auf „Der verrückte Marathon dreier schräger Vögel mit Mops“

Lieblingsbücher tredition

Bild: Unsere Kollegin Jeanette Braun empfiehlt „„Der verrückte Marathon dreier schräger Vögel mit Mops“ von Klaus della Torre.

Auch im Juli möchten wir Ihnen in unserer Reihe „Die Lieblingsbücher des tredition-Teams“ wieder einen Buchexperten aus dem tredition-Team vorstellen. Wir befassen uns täglich von 9 bis 21 Uhr mit Ihren Anfragen rund um Ihre Buchveröffentlichung. Unsere Buchexperten sind dafür zuständig, Ihre Fragen zu beantworten und Ihr Buch flächendeckend in den Buchhandel und auf den Weg zum Leser zu bringen. Sicherlich haben auch Sie sich schon gefragt, wer eigentlich hinter den Stimmen am Telefon bei tredition steckt, mit denen Sie tagtäglich zu tun haben, oder wer Ihre Mail in Minutenschnelle beantwortet? Und welche Lesevorlieben und Lieblingsbücher haben die tredition-Mitarbeiter eigentlich selbst? 

Aus diesem Grund stellen wir unseren AutorInnen und tredition-Freunden in unserer Reihe „Mein Lieblingsbuch“ die Mitarbeiter aus dem tredition-Team vor – und präsentieren Ihnen dazu gleich die Lieblingsbücher der Kollegen aus dem aktuellen Programm! 

Heute steht ein „Urgestein“ im tredition-Team Rede und Antwort: PR- und Marketingfachfrau Jeanette Braun.

Jeanette Braun: Marketingprofi seit 2013 bei tredition

Jeanette Brauns Herz schlägt für das Lesen und das Schreiben gleichermaßen. Als Redakteurin einer Fachzeitschrift schrieb sie einst für die Zielgruppe Presse- und Buchhandel – dieses Wissen kommt ihr heute bei tredition zugute, wenn es darum geht, Bücher auf ihre Vermarktungsqualität hin zu überprüfen und Autoren bei allen Themen rund um Veröffentlichung, Marketing und PR zu beraten. Denn mehr denn je kommt es heute darauf an, mit dem eigenen Buch aus einer Vielzahl an konkurrierenden Titeln hervorzustechen. Dabei berät Sie Jeanette Braun gerne.

Über mich:

„Ferien auf Saltkrokan“ war eines meiner Lieblingsbücher in der Kindheit – und ist es bis heute. Denn Herz und Verstand werden in dem Klassiker von Astrid Lindgren gleichermaßen angesprochen. Das ist es, was mich an Büchern fasziniert: Sie zaubern ein Lächeln auf die Lippen, rühren zu Tränen, lehren, rütteln uns auf, schockieren oder erleichtern uns. Selbst mit Worten zu spielen, begeisterte mich schon früh. Nach meinem Studium der Romanistik und BWL war ich zunächst als Redakteurin einer Medien-Fachzeitschrift tätig. Gerade komplexe Themen so in Worte zu fassen, dass beim Leser der Funke überspringt, ist auch meine Leidenschaft bei tredition.

 

Jeanettes Buchtipp aus dem tredition-Programm:

„Der  verrückte Marathon dreier schräger Vögel mit Mops“ von Klaus della Torre

 

Lieblingsbücher tredition Der verrückte Marathon dreier schräger Vögel mit Mops

Bild: Cover „Der verrückte Marathon dreier schräger Vögel mit Mops“

Keine Lust auf Sport, aber die Kalorien müssen weg? Wie wäre es mit einem Lesemarathon, der die Lachmuskeln bis aufs Äußerste strapaziert?

Drei Freunde wollen zum ersten Mal in ihrem Leben – mehr oder weniger gut vorbereitet – einen Marathon laufen. Der Marathon soll in Florenz stattfinden, doch die Reise dorthin geschieht über einige Umwege. Die Freunde finden sich in einem italienischen Gefängnis wieder, gelangen irgendwie nach Russland, Japan und schließlich in die Vereinigten Staaten. Die Abenteuer der drei schrulligen Helden mit ihrem Mops wollen den Lesern einige (nicht ganz ernst zu nehmende) Lebensweisheiten vermitteln, darunter unter anderem diese: Möpse sind sehr intelligent und oft unterschätzt! Hühner sind sehr gesellig und hervorragende Beifahrer! Abschiedsbriefe sollte man erst nach dem tatsächlichen Ableben schreiben! Vom Heimlich-Manöver kann man Rückenschmerzen bekommen! Klaus della Torre hat mit seiner absurd-komischen Erzählung Jeanette Brauns Lachmuskeln ganz schön strapaziert.

„Temporeich, humorvoll und zugleich spannend – wenn ein Buch diese drei Eigenschaften auf sich vereint, ist es ein perfekter Wegbereiter für Lesemomente mit garantiert guter Laune. Klaus della Torre gelingt es mit Witz und sprachlicher Raffinesse, den Leser sofort in seine schräge und urkomische Geschichte hineinzuziehen. So fühlt sich das ungewöhnliche Abenteuer gleichsam wie ein Lektüre-Marathon an, der als Krönung mit einigen Lebensweisheiten gespickt ist wie etwa „Grizzlybären lieben Vollnussschokolade!“ oder „Bei großen Frühstücksbuffets sollte man seine Eier markieren!“. Mein Fazit: Wahrhaft köstlicher Lesestoff und ein nicht minder witziges und originelles Cover!“

Was Jeanette sonst noch liest?

Familienromane, spannend geschriebene Sachbücher und Humorvolles

Was macht Jeanette bei tredition?

Als Presse- und Marketingexpertin liegt Jeanettes Schwerpunkt darauf, Ratgeber, Fachbeiträge und Blogartikel zu erstellen, die Autoren rund um die Buchveröffentlichung hilfreich sind. Wie lässt sich ein perfektes Cover erstellen? Wie schreibt man erfolgreich die Presse an und betreibt effektives Marketing für sein Buch? Solchen Fragen widmet sich Jeanette Braun in Beiträgen für Autoren – und natürlich freut sie sich auch, solcherlei Fragen mit Autorinnen und Autoren im Telefongespräch zu erörtern.

Bleiben Sie dran. Bald geht es weiter mit der nächsten Folge von: „Lieblingsbücher des tredition-Teams“!

2 Kommentare
    • Nadine Otto sagte:

      Lieber Herr Sommet,

      schön, von Ihnen zu hören. Die nette Rückmeldung gebe ich gern an Frau Braun weiter!

      Herzliche und sonnige Grüße aus Hamburg

      Nadine Otto

      für das Team von tredition

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.