Print on Demand in Perfektion: Das neue Portal podbook der Verlagsgruppe Rudolf Müller

Ein Beispiel dafür, welche Vorzüge das Print on Demand-Verfahren (PoD) mit sich bringt: Als führender Fachinformationsanbieter in den Bereichen Bauen, Immobilien und Handelsmarketing und Spezialist für PoD, erweitert die Kölner Verlagsgruppe Rudolf Müller ihr Portfolio. Über ihr Tochterunternehmen SDK Systemdruck Köln steigt die Verlagsgruppe in das Self-Publishing ein. Kooperationspartner für die neue Plattform www.podbook.de ist der Hamburger Verlagsdienstleister tredition.

Produktion auf Nachfrage: Alle Bücher von podbook werden im Print on Demand-Verfahren gedruckt

Das neue Self-Publishing-Portal www.podbook.de

Die Möglichkeit, Bücher im Self-Publishing-Verfahren herauszugeben, wird von immer mehr Autoren in Anspruch genommen. 2013 hatte Self-Publishing bereits einen Anteil von 23 Prozent an der Zahl der gedruckten Neuerscheinungen im deutschen Buchmarkt – Tendenz steigend.

Nachfragegerechte Produktion

Die Digitaldruckerei SDK Systemdruck Köln, ein Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Rudolf Müller, trägt dieser Entwicklung Rechnung und betreibt ab sofort die neue Self-Publishing-Plattform www.podbook.de. Autoren können über das Portal Bücher jeden Genres veröffentlichen. podbook arbeitet nach dem „Print on Demand“-Prinzip: Alle Bücher werden erst auf Nachfrage gedruckt. Jedes Buch von podbook ist auf dem gesamten deutschen Buchmarkt (stationärer Buchhandel und Online-Stores) und weltweit erhältlich – jedoch nur virtuell. Erst wenn ein Buch bestellt wird, wird es – innerhalb von 12 Stunden – produziert und anschließend ausgeliefert. Dabei greift SDK-Systemdruck auf langjährige Erfahrungen in diesem Bereich zurück. Das Unternehmen bietet Kunden die Möglichkeit, Drucksachen in Kleinauflagen oder nach Bedarf im Print on Demand-Verfahren zu produzieren.

Komplettservice für Autoren

In nur wenigen Schritten kann der podbook-Nutzer im Veröffentlichungsprozess sein Buch selbst gestalten und in gedruckter Form oder als e-Book veröffentlichen. Gemeinsam mit dem Hamburger Verlagsdienstleister tredition bietet SDK Systemdruck Köln ein Self-Publishing-Angebot, das sich durch einen Komplettservice von der Bucherstellung bis zu Marketing und Vertrieb auszeichnet. tredition prüft Inhalte und Format der Bücher vor der Veröffentlichung, übernimmt die Autorenbetreuung und stellt eine flächendeckende Erhältlichkeit der Bücher auf dem deutschen Buchmarkt sowie den internationalen Vertrieb sicher. Eine aktive Vermarktung erhöht darüber hinaus die Verkaufschancen der Bücher. Zu den Marketingleistungen zählen professionelle Pressemitteilungen, die Präsentation auf Buchvorstellungsportalen und der Versand an Bibliotheken. SDK Systemdruck Köln übernimmt die Herstellung der Bücher und sichert eine hohe Druckqualität mittels des Print on Demand-Verfahrens. Für die Buchveröffentlichung inklusive all dieser Services fallen einmalig 179,90 Euro für ein gedrucktes Buch oder 149,90 Euro für ein e-Book an.

„Diese ganzheitliche Lösung von tredition ist im deutschen Buchmarkt einzigartig und ermöglicht uns, risikofrei in das Self-Publishing einzusteigen und vom Wachstum des Segmentes zu profitieren“, sagt SDK-Geschäftsführerin Nicole Royar. „tredition ist damit für uns der ideale Kooperationspartner“.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *