Seit Mitte März ist der Windsor-Verlag nicht mehr auf dem Buchmarkt vertreten. Den ehemaligen Autoren des Verlags bietet der Hamburger Self-Publishing-Spezialist tredition auf der eigenen Veröffentlichungsplattform eine attraktive Perspektive und ein neues Zuhause für ihr Buch.

Wir lassen Autoren nicht allein!

  • Ronny Wagner
  • Geld(R)evolution_Ronny Wagner
  • Andrea Schmid
  • Darf ich dich Schatz nennen und so tun als wären wir zusammen
  • https://tredition.de/publish-books/?books/ID102807
  • MARKETING UND PR FÜR SELBSTSTÄNDIGE
  • Timo Stoffregen
  • Timo Stoffregen
  • Keine Angst vor Monstern
  • Dr Jürgen Studt
  • Führen in Krisen
  • Pinar Akdag
  • Weisheiten aus dem Herzen
  • Thomas Bay
  • Die Zeitschleife

Ständige Innovation im Sinne erfolgreicher Buchvermarktung und höchste Kundenzufriedenheit stehen für das tredition-Team an erster Stelle. Deshalb pflegen wir auch mit unseren Autoren langfristige und langjährige Beziehungen. Als unabhängiges Familienunternehmen ist es uns genauso wie Ihnen daran gelegen, erfolgreich Bücher zu verkaufen. Es ist immer wieder aufs Neue faszinierend zu sehen, welche Erfolge unsere Autoren im Self-Publishing erzielen. Umso bedauerlicher ist es, wenn schwarze Schafe ein falsches und schlechtes Bild des Self-Publishing zeichnen. Wir freuen uns daher darüber, viele ehemalige Windsor-Autoren bei tredition zu begrüßen, diese mit ins Boot der tredition-Familie zu holen und ihnen ein neues Zuhause für das eigene Werk zu bieten.

Autoren, die bei tredition ein neues Zuhause gefunden haben:

  1. Ronny Wagner – „Geld(R)evolution“
  2. Andrea Schmid – „Darf ich dich Schatz nennen und so tun als wären wir zusammen?“
  3. Markus Mensch – „MARKETING UND PR FÜR SELBSTSTÄNDIGE“
  4. Timo Stoffregen – „Keine Angst vor Monstern“
  5. Jürgen Studt – „Führen in Krisen“
  6. Pinar Akdag – „Weisheiten aus dem Herzen
  7. Thomas Bay – „Zeitschleife“

Wir freuen uns, diesen Autoren in allen Bereichen rund um die Veröffentlichung des eigenen Buches Buches zur Seite zu stehen. Unser Ziel ist es dabei, die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit zu bieten. Sie profitieren bei einer Veröffentlichung bei tredition, neben der Veröffentlichungs-Technologie, der aktiven Vermarktung und dem flächendeckenden Vertrieb im Buchhandel, vor allem von gewinnbringenden Austausch mit unserem Team der Autorenbetreuung. Die professionellen Verlagsexperten befassen sich täglich rund um die Uhr mit Ihren Anfragen zur Buchveröffentlichung – und sorgen mit Freude dafür, Ihr Buch in die Welt zu bringen!

Vom Windsor-Verlag zu tredition – Diese und viele andere Autoren haben bei tredition ein neues Zuhause gefunden

1. Ronny Wagner – „Geld(R)evolution“

Autorenvita

Der Finanz-Blogger, Geldcoach und Business-Consultant, Herr Ronny Wagner (Jahrgang 1976) ist seit Juni 2013 Inhaber und Geschäftsführer der NMF OHG. Die Noble Metal Factory konzentriert sich als Edelmetallhändler auf den An- und Verkauf sowie die Lagerung von Edelmetallen.  Für Ronny Wagner sind Edelmetalle eine einzigartige Anlageform, da sie einen Geldcharakter haben und der bedeutendste Vermögenswert neben Bildung sind.

Durch die Gründung der „Schule des Geldes“ im Jahr 2008 widmet er sich seitdem dem Thema „Finanzbildung“. Dabei ist sein Ziel, Menschen darin auszubilden, in „guten wie in schlechten Zeiten“ den Überblick zu behalten und die eigene Zahlungsfähigkeit in keinster Weise zu gefährden. Dies ist der Schlüssel zu einem Leben in Wohlstand. Der kompetente Umgang mit Geld ist für Ronny Wagner eine Schlüsselqualifikation von Menschen. Der Vermittlung entsprechender Fähigkeiten und deren Verankerung in der schulischen sowie außerschulischen Bildung kommt daher in seinem Wirken eine enorm große Bedeutung zu.

Ronny Wagner Windsor Verlag

Schon Machiavelli wusste, dass eine Veränderung stets eine weitere Veränderung bewirkt. Durch meinen Wechsel zum Buchverlag „tredition“ erhielt ich die Chance, mein Buch „Geld(R)evolution“ mit neuen Ideen und Gedanken über das Thema Geld und finanzielle Bildung zu versehen. Für mich ein bedeutender Meilenstein.

Ronny Wagner

Geld(R)evolution_Ronny Wagner Windsor Verlag Autor

Mein Buch

Durch die zunehmende Komplexität, durch die die Welt nach und nach zur undurchschaubaren Blackbox wird, haben die Menschen ein immer stärkeres Bedürfnis nach Klarheit und Einfachheit im Leben. Das Thema Geld ist zudem oft ein Thema, über das man nicht gerne spricht, gerade wenn es hier Wissenslücken gibt. „Geld(R)evolution“ versucht Lesern in diesem Bereich Wissen zu vermitteln und verständlich zu machen.  Die Ziele des Buches „Geld(R)evolution“ von Ronny Wagner sind: Gelassenheit im Umgang mit Geld, die Fähigkeit richtig und falsch zu unterscheiden und die Vor- und Nachteile einer Finanz-Entscheidung erkennen zu können.

„Geld(R)evolution“ ist ein lesenswertes Buch mit der Erkenntnis: Eine Geld(R)evolution ist unausweichlich, wenn wir eine Zukunft auf diesem Planeten haben wollen. Die Leser erhalten in einem überraschend leicht verständlichen Buch rund um das Thema Finanzen die Kompetenz, Sinn und Zweck des Geld- und Wirtschaftssystem zu durchschauen. Wagner liefert dazu die passenden Hilfestellungen, die Lesern Verständnis vermitteln und diese mit dem Wissen ausstatten, um daraus eigenen Handlungen abzuleiten.

2. Andrea Schmid – „Darf ich dich Schatz nennen und so tun als wären wir zusammen?“

Autorenvita

Andrea Schmid wurde 1959 in Bad Cannstatt geboren und ist in Möglingen bei Stuttgart aufgewachsen. Heute lebt und arbeitet Schmid als Verkäuferin in Regensburg – ihr Traumjob bis heute.  Ihr eindrucksvolles Erstlingswerk „Darf ich dich Schatz nennen und so tun als wären wir zusammen?“ ist ein leidenschaftlicher Roman mit autobiografischen Elementen. Leben pur.

Andrea Schmid Windsor Verlag

Nach vielen Scherereien war der Windsor Verlag plötzlich nicht mehr erreichbar. Bald traf ich auf den tredition Verlag. Ich bekam am nächsten Tag die ISBN! Das war die Rettung für mein Buch.

Andrea Schmid

Darf ich dich Schatz nennen und so tun als wären wir zusammen

Mein Buch

Andrea Schmids Protagonistin muss sich in „Darf ich dich Schatz nennen und so tun als wären wir zusammen?“ zwischen drei extrem unterschiedlichen Männern entscheiden.

„Dieser eine verzweifelte Satz meines Chat-Freundes im Februar 2017:  „Darf ich dich Schatz nennen und so tun als wären wir zusammen?“ inspirierte mich. In genau diesem Moment wusste ich, das wird MEIN BUCH. An meinem 58. Geburtstag stürzte ich mich ins Abenteuer. Kurz vor Weihnachten packte ich mein erstes Werk aus: ein sehr aufregender Moment im Leben. Eine Unterhaltung mit einem schwer kranken Chat-Freund, brachte mich auf die Idee über uns zu schreiben und weil das Erzählen so viel Spaß machte, wurde gleich ein ganzes Buch daraus. Wie ich anfing? Die ersten Dreißig Seiten habe ich einfach heruntergeschrieben. Mein Zack-Zack Stil. Ich schreibe keine drei Seiten über ein Holzstöckchen. Erst ab der Reise nach Paris ist es reine Phantasie. Da mein Chat-Freund  mir aus seinem Leben erzählte, habe ich mein ganzes Leben, meine Autobiographie mit reingepackt. „Leben pur“. Mein Wunsch war es, einen Verlag zu finden, um andere Menschen mit meinem Buch glücklich zu machen.

3. Markus Mensch – „MARKETING UND PR FÜR SELBSTSTÄNDIGE“

Autorenvita

Keiner hat das Marketing der Münchner Gastronomie so geprägt wie Markus Mensch! Geboren 1981 in Regensburg steht er seit über 7 Jahren verschiedenen Gastronomen beratend zur Seite. Sein Lebenslauf ist eine Mischung aus Gastronomie und Marketing. Nach einer Ausbildung an der Hotelfachschule Steigenberger, dem Hotel „Vier Jahreszeiten Kempinski“ und zum Sommelier war es klar – er sieht Dinge anders als Andere. Nach verschiedenen Stationen in namhaften Häusern zeigte er 2007, dass man Restaurants auch anders vermarkten kann.  Seine Agentur „Mplus“ betreut mittlerweile nicht nur Kunden aus der Gastronomie und Hotellerie, sondern auch Kunden rund um das Thema Lifestyle, Genuss und Erlebnis. Seine Leidenschaft zum Schreiben zeigte Markus Mensch schon in verschiedene Magazinen als Redakteur, in Kolumnen über Restaurants und Weinverkostungen. „Dass ein Buch folgte, war schon immer klar, nur das Wann stand immer im Raum“, so Markus Mensch. Mit seinem ersten Ratgeber „Marketing für die Gastronomie“ zeigte er Gastronomen, wie man in 30 Tagen zu neuen Stammgästen kommt. Praxiserprobt und einfach umsetzbar war ihm hier ganz besonders wichtig.

Windsor Verlag Markus Mensch Autor

Für eine Überarbeitung des ersten Buches stand der Windsor Verlag wegen der plötzlichen Auflösung nicht mehr zur Verfügung. Mit dem trediton Verlag habe ich dann aber glücklicherweise eine Lobby gefunden, um mein Projekt zu verwirklichen.

Markus Mensch

MARKETING UND PR FÜR SELBSTSTÄNDIGE

Mein Buch

Das Buch „MARKETING UND PR FÜR SELBSTSTÄNDIGE“ von Markus Mensch gibt Lesern Praxistipps und einen YouTube-Bereich mit extra mit vielen Tools für den Erfolg an die Hand. Dieser Ratgeber eignet sich für alle, die mehr Schwung in die eigene PR und ins Marketing bringen möchten. Es eignet sich sowohl für Anbieter von Produkten als auch Dienstleistungen. Auch Autoren, die den Self-Publishing-Pfad begehen, können in diesem Buch den ein oder anderen wertvollen Hinweis finden, denn auch beim Buch ist Marketing das A und O.

4. Timo Stoffregen – „Keine Angst vor Monstern“

Autorenvita

Timo Stoffregen, geb. 1981, ist gelernter Animations- und Comiczeichner und arbeitet seit 2011 freiberuflich als Comiczeichner und Illustrator. Sein erstes Werk, das Kinderbuch „Keine Angst vor Monstern“, erschien zum ersten Mal 2017. Er lebt mit seiner Freundin, seiner Tochter, sechs Mitbewohnern und vier Hühnern im schönen Hannover, wo er seine Tage am Leuchttisch fristet, Tintenfässer leert und Zeichenfedern verschleißt. Um nicht am Schreibtisch festzuwachsen, wagt er sich noch als Dozent vor die Tür, gibt Photoshop- und Comickurse oder macht andere kreative Workshops mit Kindern und Jugendlichen in und um Niedersachsens Hauptstadt. Seine freie Zeit verbringt er mit seiner Familie, spielt Schlagzeug in einer Band und schreibt Kurzgeschichten für Lesungen auf seinen Ausstellungen.

Timo Stoffregen Windsor VerlagTimo Stoffregen

Nachdem der Windsor Verlag sich praktisch über Nacht aufgelöst hat,
habe ich bei tredition einen neues, zuverlässiges Self-Publishing-Unternehmen gefunden, dessen Mitarbeiter mir von Anfang bis Ende mit Rat und Tat zur Seite standen.

Timo Stoffregen

Keine Angst vor Monstern

Mein Buch

Monster sind gruselige, gemeine Viecher,  die im Dunkeln lauern und euch erschrecken wollen? Alles Quatsch! Leo Fledermaus nimmt euch mit auf eine fantastische Reise in die Welt der Monster –  in und um Schloss Monsterstein trefft Ihr mit ihm auf viele verschiedene Monster, wie eine sportliche Zyklopin, einen tierlieben Zombie und allerhand kleine Kellermonster. Aber keine Angst, denn auch die Monster spielen bloß.

„Es war als reine Illustrationsreihe geplant, wuchs dann zu einer Bildergeschichte und wurde schließlich ein ganzes Kinderbuch.“ Timo Stoffregen

5. Jürgen Studt – „Führen in Krisen“

Autorenvita

Während seiner langjährigen Konzernkarriere hatte Jürgen Studt verschiedene leitende Positionen und Geschäftsführungen in operativen Konzerneinheiten inne. Meilensteine in seiner Karriere sind zwei große Restrukturierungen der Deutsche BP, das Joint Venture mit Mobil Oil, die Integration von Castrol sowie Fusion der Firmen Deutsche BP AG und Aral AG. Jürgen Studt war Mitglied des globalen Group Leadership Teams und war/ist Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten. Er ist seit 2006 als zertifizierter Consultant und Autor tätig. Er berät als Teil eines kleinen, aber exklusiven Netzwerks ehemaliger Führungskräfte große mittelständische Unternehmen bei anstehenden Fusionen oder Restrukturierungen und steht Geschäftsführern und Vorständen als Sparringpartner zur Verfügung. Durch sein Transformationsprozess-Coaching hilft er, Personalengpässe bei der Besetzung von Projektschlüsselpositionen zu vermeiden und erspart das aufwendige Aufspüren von Expertenwissen.

Dr Jürgen Studt Windsor Verlag

Der Wechsel  vom Windsor-Verlag zu tredition hat sich für mich insofern gelohnt, als ich bei tredition eine deutlich bessere Betreuung erfahre – bin hochzufrieden.

Jürgen Studt

Führen in Krisen

Mein Buch

Komplexität und Dynamik in einer globalisierten Wirtschaft wachsen weiter – mit einem zunehmenden Einfluss auf die Gesellschaften. Parallel dazu erleben wir die ersten Auswirkungen des demographischen Wandels und den Übergang von einer Industrie- zu einer Dienstleistungsgesellschaft. Die Finanz- und Wirtschaftskrise, die uns seit 2008 in Atem hält, macht transparent, dass zu viele Unternehmen immer noch nach Maßstäben und mit einem Instrumentarium geführt werden, die denen aus den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts entsprechen.

Es wird immer deutlicher, dass Führung in einem Beziehungsgeflecht verschiedenster Interessengruppen stattfindet und damit sind nicht nur Lieferanten und Kunden gemeint, sondern alle Stakeholder, die relevant sind. Insbesondere wird heute auch immer deutlicher, dass in Krisenzeiten die Interessen der Stakeholder nicht ausreichen bedient werden und das unternehmerische Entscheidungen mit einer kurzfristigen Sichtweise behaftet sind.

Dieses Buch beschreibt kurz die existente Problematik und zeigt dann die Notwendigkeit eines Paradigmenwechsels auf: Hin zu ethischer Weitsicht, dem Besinnen auf Grundwerte. Gerade in Krisenzeiten ist eine stakeholder-orientierte Kommunikation als Führungsinstrument elementar und es bedarf eines gesteuerten Kulturwandels in Unternehmen, um langfristig überleben zu können. Dieser Kulturwandel beinhaltet nicht nur eine andere Kommunikation, sondern u.a. auch einen partizipativen Führungsstil, das Zulassen von Vielschichtigkeit und die Berücksichtigung der demographischen Entwicklung bei unternehmerischen Entscheidungen und strategischer Orientierung.

Es gibt sicherlich nicht den einen richtigen Weg, aber dieses Buch soll anregen, neue Wege zu gehen, die eine nachhaltige Führung von Unternehmen erlauben.

6. Pinar Akdag– „Weisheiten aus dem Herzen“

Autorenvita

Pinar Akdag wurde 1983 im Altmühltal geboren und wuchs dort auf. Seit ihrem 17. Lebensjahr schreibt sie Gedichte und arbeitet an diversen Titeln im Bereich Belletristik und Sachbuch. Außerdem arbeitet sie als Texterin für Onlinemedien. Lesen ist schon seit sie zurückdenken kann, eines ihrer großen Leidenschaften. Zunächst veröffentlichte Pinar Akdag bei dem Frankfurter Literaturverlag ein Gedicht, welches in die Jahresanthologie aufgenommen wurde und kurze Zeit später sogar in der Anthologie „Die besten Gedichte 2008/2009“ veröffentlicht wurde. Nach dem Debakel mit dem Abtauchen des Windsor Verlages hat Pinar Akdag eine neue Heimat als Autorin beim tredition Verlag gefunden und sie ist sehr glücklich und dankbar darüber. Zwei Bücher von ihr liegen im aktuellen tredition- Programm vor: „Weisheiten aus dem Herzen“ und „Spirituelle islamische Weisheiten“. Da bei ihr die Wahrheitensuche und Wissenserweiterung im Leben stets eine zentrale Rolle einnahm, entschloss sie sich bald, den Weg der Wahrheitensuche zu beschreiten und dieser zu folgen. Dem widmen sich auch ihre Bücher.

Als ich erfahren habe, dass der Windsor Verlag in Deutschland abgetaucht war, war das zunächst ein Schock und eine große Enttäuschung. Dann erfuhr ich, dass tredition den ehemaligen Autoren die Möglichkeit einer Veröffentlichung anbietet und den Autoren einen Weg aus der Misere eröffnet. Die Erleichterung war immens. Was bleibt, ist eine große Dankbarkeit gegenüber tredition. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle für all Ihr Entgegenkommen und Ihren tollen Service!

Pinar Akdag

Weisheiten aus dem Herzen

Mein Buch

„Weisheiten aus dem Herzen“ ist ein Buch, das viele Weisheiten, die Pinar Akdag im Laufe ihres Lebens aus Büchern und Gedanken gelernt und gefestigt hatte, birgt. Diese Weisheiten sind in Form von Kurzgeschichten und diese Geschichten sollen dem Leser Mut und Zuversicht geben und ihr Leben bereichern.

Ihr zweites Buch „Spirituelle islamische Weisheiten“ enthält Zitate einiger islamischer Größen und dem Koran. Diese wurden einzeln ausgewählt und stellen Lebensweisheiten und inspirierende Gedanken vor. Pinar Akdag hatte schon vor vielen Jahren das Bedürfnis nach einem solchen Buch, fern von Gesetzen, Pflichten, Geboten und Verboten: Das Buch sollte ausschließlich glücklich machen und dem Leser Mut im Leben schenken. Selbst in ihrem Heimatland, der Türkei, gab es bisher kein solches Buch.

7. Thomas Bay – „Die Zeitschleife“

Autorenvita

Ich bin wie eine Wand, eine Wand die niemals bricht. Nach diesem Motto lebe und arbeite ich.

Thomas Bay wurde 1965 geboren – im Jahr des blauen Beatles Album. Aufgewachsen ist er in der deutschen Kleinstadt Bingen am Rhein, einem ehemaligen Römerkastell. Nach seiner Schul- und Lehrzeit in Stuttgart arbeitet er in der Versicherungsmathematik eines großen Versicherungskonzerns. Der Wechsel in die Informatik war eine logische Folgerung seines Faibles für die Astronomie und der Mathematik. Nach ​18 Jahren als Softwareentwickler zog er 2009 in die Schweiz und arbeit dort bis heute in der Informatik.

Bereits seit 1979 verfiel Thomas Bay der Astronomie und beschäftigte sich unter anderem mit Raketentechnik und Raumflügen. 2005  begann er mit dem Schreiben eines Science-Fiction Romans, der sich nach 10 Jahren zu einem spannenden Dreiteiler entwickelte und am Ende der Story ein Sechsteiler wird : „Die Zeitschleife“.

Thomas Bay Windsor Verlag

Durch das Auflösen des Windsor Verlags Hamburg, erhielt ich die ersten Informationen von anderen Autoren aus Facebook. Nach ausgiebiger Recherche, der Anzahl zufriedener Autoren und der Möglichkeit einer Veröffentlichung habe ich mich für den tredition Verlag entschieden.

Thomas Bay

Mein Buch

Die Katastrophe, ausgelöst durch eine Fehlfunktion eines riesigen Pyramidenraumschiffs, hat sämtliches Leben auf der Erde ausgelöscht. Nur Tom hat in einem Raumgleiter überlebt. In einem seiner Träume spricht jemand zu ihm, er könne die Zeit zurückdrehen. Aber er ist in Ägypten und muss nach Paris. Dort liegt der Schlüssel zur Lösung. Er macht sich auf einen beschwerlichen und gefährlichen Weg. Eine Zeit lang begleitet ihn Alex, ein Labradorwelpe. Doch beim Kampf gegen mutierte Ratten verliert Tom seinen neuen Freund. Die Ratten sind in der Überzahl. Tom erreicht Frankreich und trifft auf einen alten Freund, den er schon unter den Toten wähnte. In Paris angekommen müssen Rätsel um Rätsel gelöst werden, um in den Städten rund um Paris die versteckten Steinpyramiden zu finden. In einer dramatischen Schnitzeljagd, die in einer Schlacht endet, nimmt die Geschichte eine neue Wendung. Wird Tom es schaffen, die Zeitschleife zurückzudrehen? Mit dem packenden 1. Teil nimmt eine fantastische Science Fiction-Reihe ihren aufregenden Anfang.