„Buch des Monats“ März 2018

Recht für Selbstverleger und Autoren“ 

René Jorde

Recht für Selbstverleger und Autoren

Recht für Selbstverleger und Autoren – der ultimative Ratgeber für künftige Bestseller-Autoren

René Jorde klärt in “Recht für Selbstverleger und Autoren” die dringendsten (rechtlichen) Fragen rund um das Veröffentlichen von Büchern.

Welche Rechte haben Selbstverleger und Autoren? Dürfen Sie in Ihrem Buch Marken verwenden, Texte aus Liedern zitieren und Ideen anderer Autoren aufgreifen? Müssen Sie ein Gewerbe anmelden und Beiträge zur Künstlersozialkasse leisten? Wie können Sie Ihr Urheberrecht schützen und was passiert, wenn Ihr Buch, Ihre Facebook-Seite oder eine kreative Vermarktungsaktion Rechte verletzt? Wer nach langer Schreibarbeit ein Buch veröffentlichen möchte, sieht sich diesen und anderen Fragen gegenüber und es gilt allerhand Klippen zu umschiffen. Denn ob Verlagsautor oder Selfpublisher, wer ein Buch in die Welt setzt, haftet dafür. Rechtsanwalt René Jorde setzt sich in seinem detailreichen Werk „Recht für Selbstverleger“ mit all diesen Fragen auseinander und erläutert, worauf Sie bei einer Buchveröffentlichung achten sollten.

Sowohl Verlagsautoren als auch Selbstpublisher finden in „Recht für Selbstverleger und Autoren“ von René Jorde praktischen Rat. So hilft Jordes Buch angehenden Autoren dabei, rechtliche Fallstricke zu vermeiden, Verträge mit Verlagen, Agenturen und Distributoren zu verstehen und das eigene Buch zum Erfolg zu führen. Schaubilder und Checklisten sorgen dabei für Klarheit und Übersicht. „Recht für Selbstverleger“ präsentiert sich als umfangreiches Standardwerk, an dem kein angehender Buchautor mehr vorbeikommt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.