MÄRZ 2013

Suplochtredition wählt Kay Zeisbergs Roman „Suploch“ zum „BUCH DES MONATS“ März 2013! Neuer Hiddenseeroman – Opernregisseur geht auf eine Reise an einen ganz besonderen Ort. „Suploch“ von Kay Zeisberg erzählt von einer einsamen und eisigen Winterreise nach Hiddensee, der Insel, welcher der Protagonist seit seiner Kindheit verbunden ist – und die diesmal eine große Enttäuschung für ihn bereithält. Ein melancholischer und tiefsinniger Roman, der nicht nur allen Norddeutschen ans Herz gelegt sei – ein würdiger Gewinner des Titels „BUCH DES MONATS“ März 2013.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *