Buch des Monats

Einmal im Monat prämieren wir aus allen Veröffentlichungen das „Buch des Monats”. Hierfür erbringen wir ein erweitertes Buchmarketing mit speziellen Vermarktungsmaßnahmen. Lesen Sie hier mehr zu unseren Leistungen beim Buchmarketing, die wir für jedes veröffentlichte Werk bei uns erbringen.

Wie wird Ihr Titel Buch des Monats bei tredition?

Pro Monat kann es nur eines geben! Unter vielen tollen Bucheinreichungen wählt das tredition-Team jeden Monatsanfang das tredition „Buch des Monats“. Dieses Buch bewerben wir nicht nur verstärkt auf unserer Homepage, sondern auch über Social Media– und andere Marketingkanäle. Wie können Sie mit Ihrem Titel „Buch des Monats“ werden? Ganz einfach: Sie reichen Ihr Buch bei uns zur Veröffentlichung ein! Mit Ihrer Veröffentlichung haben Sie alles dafür getan, dass Sie in der Auswahl dabei sind.  Leider kann immer nur ein Buch diese Auszeichnung erhalten. Das heißt aber nicht, dass die anderen Bücher qualitativ nicht genauso gut sind! Entscheidungskriterien sind für uns u.a.: Aktualität des Themas, Buchgenre, Professionalität des Satzes und Umschlags, Einzigartigkeit etc.

„Buch des Monats“ November 2019

„Der Finanzwesir 2.0“ 

Albert Warnecke

"Der Finanzwesir 2.0" – „Buch des Monats“ November 2019 bei tredition

„Buch des Monats“ November 2019

„Der Finanzwesir 2.0“ – die komplett upgedatete Version des Finanz-Bestsellers wird „Buch des Monats“ November 2019 bei tredition!

Geld anlegen und finanzielle Freiheit erlangen wird dank der neuen Fassung des Finanzbestsellers „Der Finanzwesir 2.0“ zum Kinderspiel.

Nach knapp 15.000 verkauften Exemplaren kommt „Der Finanzwesir 2.0“. Albert Warnecke legt mit der Neuausgabe eine komplett überarbeitete, upgedatete Version des Finanz-Bestsellers vor. In dem handlichen Ratgeber präsentiert Warnecke 20 Jahre Geld- und Börsenerfahrung in 9 Kapiteln auf rund 440 Seiten.

Neben Strategien und vielen Ratschlägen für eine erfolgreiche Geldanlage, steht die finanzielle Freiheit für Finanz- und Börsenneulinge im Vordergrund. Sichern Sie Ihre finanzielle Unabhängigkeit mit ETF und Index-Fonds – und zwar dank der philosophisch-psychologischen Erkenntnisse und knallharten Excel-Kalkulationen von Albert Warneckes „Der Finanzwesir 2.0“ – dem „Buch des Monats“ November 2019!

Albert Warnecke, Jahrgang 1966, hat mit dem „Finanzwesir“ eine eigene Marke geschaffen. Obwohl er über keine Ausbildung im Bereich Banken oder BWL verfügt, hat er sich sein Wissen als Selfmademan erfolgreich selbst aufgebaut. Seit 2014 betreibt er den Blog „Der Finanzwesir“ und startete ein Jahr später den dazu passenden erfolgreichen Podcast. Über 4.000 seiner Fans treffen sich regelmäßig in insgesamt 40 Finanzwesir-Ortsgruppen. Wir gratulieren ihm zur Auszeichnung „Buch des Monats“ November 2019!

Vorherige BÜCHER DES MONATS