TREDITION CLASSICS

Deutsche Klassiker

Wenn das Interesse an deutschen Literaturklassikern plötzlich zurückkehrt

Das Lesen von Lektüren, Dramen oder gar Poetik in der Schule war den meisten eher lästig als lehrreich. Nur wenige konnten sich von Anfang an mit Büchern wie beispielsweise Goethes Iphigenie auf Tauris anfreunden. Zudem war auch die Sprache bei manchen Werken nicht immer einfach zu verstehen, ohne direkt ein Lexikon oder gar eine bereits geschriebene Erläuterung hatte manch einer auch mit dem Verständnis einige Probleme.

Alle Klassiker & Autoren

Deutsche Klassiker

Überraschenderweise kehrt bei vielen nach einigen Jahren das Interesse an deutschen Klassikern zurück – und das nicht nur bei Sprachwissenschaftlern. Oft stellt sich an diesem Zeitpunkt dann allerdings die Frage, woher sich deutsche Literatur Klassiker beziehen lassen. Möglichkeiten gibt es zahlreiche. Es bietet sich allerdings eine Buchreihe am meisten an – die TREDITION CLASSICS. In dieser Reihe werden die Werke von verschiedensten Autoren wieder als gedrucktes Buch in Paperback und Hardcover verlegt. Besonders ältere deutsche Klassiker sind mittlerweile aber auch kostenlos als eBook verfügbar. Nur wenige lesen aber gerne auf dem Bildschirm und die Zahl der Nutzer von eBook-Readern in Deutschland ist noch gering – daher greifen die meisten auch weiterhin auf gedruckte Ausgaben der jeweiligen Klassiker der deutschen Literatur zurück.

Der Kauf eines Buches aus der Reihe TREDITION CLASSICS hat dabei zahlreiche Vorteile: Zum einen kann ein Leser zwischen Paperback und Hardcover auswählen. Zum anderen machen die Bücher aufgrund des farbigen Designs auch im eigenen Bücherregal einen sehr guten Eindruck. Übrigens: Ist das gesuchte Werk noch nicht in den TREDITION CLASSICS vorhanden, so lässt sich eine Anfrage an den Verlag stellen – das Buch ist dann meistens binnen einiger Monate erhältlich.

Zur Übersicht