TREDITION CLASSICS

Literaturklassiker in neuem Gewand

Während das Lesen bekannter Klassiker von E.T.A. Hoffmann, Goethe und Schiller den meisten in ihrer Schullaufbahn eher wenig Spaß bereitet, ändert sich diese Einstellung überraschenderweise im Erwachsenenalter recht oft. Plötzlich hört sich Iphigenie auf Tauris wieder spannend an – wer die Geschichte schon kennt, geht auf die Suche nach Interpretationsmöglichkeiten und Stilmitteln, andere lesen erst einmal das Buch und machen sich anschließend weitere Gedanken über den Inhalt.

Alle Klassiker & Autoren

Alle TREDITION CLASSICS sind als Paperback- und Hardcover
erhältlich:

Deutsche Klassiker

Wer gerne Theater spielt, kann sich zudem an verschiedensten Dramen versuchen – so etwa Kabale und Liebe von Schiller. Literaturklassiker gibt es zwar nicht wie Sand am Meer, die Auswahl ist dennoch recht groß. Die Klassik Literatur ist vielen aber mehr als nur einige Cent für ein Reclam-Heftchen wert – der ein oder andere hätte sogar gerne eine ganze Buchreihe, um diese dann in das eigene Regal stellen zu können. Bedauerlicherweise gab es aber bis vor Kurzem nur von den bekanntesten deutschen Autoren Gesamtwerke. Von Jules Verne beispielweise waren mehr als 20 Werke vergriffen – also nuicht mehr neu käuflich zu erwerben.

Unter anderem aus diesem Grund haben wir die Buchreihe TREDITION CLASSICS gestartet. Wir wollten alle Epochen und vor allem eben alle Werke von bliebten Klassiker Autoren anbieten. Klassik Literatur ist in dieser Reihe genau so vorhanden wie Literatur aus der Zeit der Aufklärung. Wer seine eigene kleine Buchsammlung beginnen möchte, kann sich gut von der Einmaligkeit dieser Reihe überzeugen lassen. Der Umschlag der gebundenen oder Taschenbuch Ausgabe unterscheidet sich leicht in der Farbe und Texturanmutung. So die Literatur Klassik eine ganz neue Bedeutung im eigenen Bücherregal – die TREDITION CLASSICS Serie macht es möglich.

Natürlich ist nicht jede Buchserie perfekt – das gilt auch für die TREDITION CLASSICS. Oft fehlen etwas unbekanntere Bücher, die aber auf jeden Fall lesenswert sind. In einem solchen Fall lässt sich eine simple Anfrage an den tredition Verlag stellen, der sich dann die größte Mühe gibt, einn Titel schnellstmöglich in sein Programm mit aufzunehmen.

Zur Übersicht