TREDITION CLASSICS

Deutsche Literatur

Vergriffene Bücher als Neuauflage finden

Die Wassernot im EmmentalAutoren wie Goethe, Schiller und E.T.A. Hoffmann sind allgemein bekannt. Wer aber auf der Suche nach Werken, Büchern oder anderen literarischen Erzeugnissen von weniger bekannten Schriftstellern oder unbekannnteren Werken dieser Autoren ist, hat nun mit der Klassiker Reihe TREDITION CLASSICS eine neue Fundgrube.

Alle Klassiker & Autoren

Das Hardcover-Design der TREDITION CLASSICS:

Die Literatur der letzen zwei Jahrtausende ist durch Vielseitigkeit geprägt. Nicht nur die großen Autoren haben Deutschland zu einem literarischen Land mit den bekanntesten Dichtern und Denkern gemacht. In vielen Fällen waren es kleinere Autoren, die ihre eigenen Ideen niederschrieben und völlig neue Literaturepochen und -strömungen einleiteten und anführten. Umso interessanter sind deren Werke, da diese sich teilweise völlig von denen der „großen Autoren“ unterscheiden.

Wer nun ein solches Werk lesen, verstehen und gar analysieren möchte, steht aber in vielen Fällen vor einem Problem: Vergriffene Bücher legen den Literaturfreunden Steine in den Weg. Aufgrund mangelnder Nachfrage werden einzelne Titel nicht mehr neu von Verlagen aufgelegt. Um zur Zeit vergriffene Bücher, insbesondere klassische, trotzdem weiterhin zugänglich zu machen, sind Projekte wie das Projekt Gutenberg entstanden. Dieses verwaltet und erhält Werke von bekannteren und unbekannteren Autoren gleichermaßen online.

Kaum jemand möchte vergriffene Bücher aber auf dem Bildschirm lesen. Genau dafür dient die Buchreihe TREDITION CLASSICS: Nahezu achtzig Prozent der ca. 20.000 Titel in der Buchreihe waren teilweise seit Jahren nicht mehr erhältlich. Uns erreichen immer mehr Dankschreiben von Lesern, dass wir diese Reihe ins Leben gerufen haben. Die Reihe wächst kontinuierlich. Zeitweilig im Buchmarkt vergriffene Bücher werden also wieder zur Verfügung stehen.

Zur Übersicht