Marketing- und Eventplaner 2020

Alle Höhepunkte des Buchjahres auf einen Blick

Welche Events rund um Bücher stehen 2020 im Buchmarkt an und welche davon dürfen Sie als Self-Publishing-Autor nicht verpassen? Autorenmessen, Tagungen, Workshops, Buchfestivals und Jubiläen – die Vielfalt an Veranstaltungen in der deutschsprachigen Buchbranche ist groß. Da fällt es gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten. tredition hat für Sie die wichtigsten Events der Buchbranche sowie besondere Anlässe und Jahrestage in einem umfassenden Marketing- und Eventplaner 2020 zusammengestellt – als ideale Grundlage für Ihre Marketing-Jahresplanung und ein rundum erfolgreiches Buchjahr 2020. Denn jede Veranstaltung ist wertvoll, um Ihr Buch ins Gespräch zu bringen und Kontakt mit Ihren Lesern zu knüpfen.

Viel Freude beim Lesen , Notieren, Datieren und Planen. Feuer frei!

1. Januar – der ideale Start in Ihre Marketingplanung

Der erste Höhepunkt für Ihren Eventplaner 2020: Der diesjährige FUTURE!PUBLISH-KONGRESSES in BERLIN (30.- 31.1.) widmet sich 2020 Themen wie E-Commerce und innovativen Marketing- und Verkaufsstrategien. Holen Sie sich beim Kongress Impulse für Ihre Buchwerbung und erfahren Sie Hintergrundwissen über aktuelle digitale Herausforderungen der Buchbranche. Laut Branchenmagazin „Börsenblatt“ empfiehlt sich die future!publish als „dauerhafter Opener des Branchenjahrs“.

Ganz im Sinne von „Literaturen ohne festen Wohnsitz“ stehen die diesjährigen LITPROM LITERATURTAGE (24.-25.1.) in Frankfurt. Diese gibt es nunmehr seit 40 Jahren! In Diskussionsrunden werden dieses Jahr Themen der Migration, Globalisierung und des Orts- und Sprachwechsels erkundet. Diskutieren Sie an Ort und Stelle mit, wie sich diese auf die Arbeit von Autoren und ihre Werke auswirken. Und lernen Sie anhand von literarischen Texten fremde Kulturen und Gesellschaften kennen und Ihre eigene so besser einzuschätzen.

»Widerstand. The Art of Resistance« ist das Motto der POETICA 2020: Festival für Weltliteratur (20.–25.1.2020 in Köln). Diese untersucht das Gedicht in all seinen Wirkungsformen. Das Thema des diesjährigen Lyrikfestivals, „Widerstand“, darf man dabei durchaus im Plural lesen: Widerstände. Auch beim Schreiben ist Autoren dieses Thema sicherlich bekannt. Die POETICA hält deshalb nicht nur für Lyrik-, sondern auch für belletristische Autoren jede Menge Denkanstöße und Anregungen für das eigene Schreiben bereit.

Im Mittelpunkt steht immer aber vor allem immer die Begeisterung – für die Literatur und „das widerständige“ Vergnügen, das sie uns bietet, ihren herausfordernden, belebenden Kitzel.

– Veranstalter Poetica –

2. Februar – wie sieht die Zukunft der Buchbranche aus?

Was hält der Februar für Ihre Eventplanung bereit? Beim EBOOK CAMP in München am 8. Februar steht das digitale Publizieren in all seinen unterschiedlichen Facetten im Mittelpunkt. Hier werfen Autoren einen Blick in die Glaskugel und betrachten die Zukunft der Buchbranche. Denn bei dieser Veranstaltung steht zur Diskussion, was überhaupt noch ein BUCH ist, wie wir zukünftig lesen und was Verlage, Buchhändler und Leser tun können, um die Buchwelten mitzugestalten.

Den Blick über den Tellerrand sollten Autoren vom 20. Februar bis 1. März in die Hauptstadt werfen: Die 70. BERLINALE bildet einen der Höhepunkte des kulturellen Jahres 2020 und gibt während der Projektion von rund 400 Filmbeiträgen wertvolle Anregungen, welche Themen Kultur, Gesellschaft und Filmschaffende bewegen. Sehr wertvoll auch für die Ideenfindung, liebe Buchautoren!

Liebesroman-Spezialisten fiebern höchstwahrscheinlich schon auf den VALENTINSTAG am 14. Februar hin – eine wunderbare Gelegenheit, die Herzen aller Romantik-Fans zu erobern, beispielsweise mit einem Gewinnspiel auf Facebook, einer Leserunde auf Lovelybooks oder, oder… Verpassen Sie diesen Termin für Ihren Liebesroman auf keinen Fall!

3. März – Ersatzveranstaltungen für die Buchgroßevents im Frühjahr

Der März steht normalerweise mit zwei ganz besonderen Literaturveranstaltungen ganz im Zeichen des Lesens. Beide großen Literaturveranstaltungen, die LEIPZIGER BUCHMESSE als auch die LIT.COLOGNE, werden 2020 nicht stattfinden, um die Verbreitung des neuartigen Corona-Virus einzudämmen. Die gesamte Buchwelt ist darüber unendlich traurig.

Die LEIPZIGER BUCHMESSE und ihr Lesefest Leipzig liest sind das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche. Die zweitwichtigste Buchmesse findet dieses Jahr nicht statt. Die Buchmesse und ihre Verlage bietet Autoren, Lesern und Verlagen in der Zeit vom 12. – 15 März allerdings ein digitales Ersatzprogramm, das Sie auf der Seite des Branchenmagazins Buchmarkt nachlesen können.

Die LIT.COLOGNE, Europas größtes Literaturfestival, sollte eigentlich vom 10.–21. März das 20-jährige Jubiläum feiern. Auch diese Veranstaltung wurde kurzfristig abgesagt. Das Team des Literaturfestivals arbeitet zurzeit daran, so viele lit.COLOGNE-Veranstaltungen wie möglich zu einem späteren Zeitpunkt – voraussichtlich im Herbst dieses Jahres – stattfinden zu lassen.

Vom 07. bis 15. März 2020 können Sie bei der MÜNCHNER BÜCHERSCHAU JUNIOR, die zum 10. Mal im Münchner Stadtmuseum stattfindet, in die Welt von über 5.000 Kinderbüchern und -medien eintauchen! Ideal für alle (angehenden) Kinderbuchautoren, die sich hier Anregungen holen können.

4. April – Zeit für den Welttag des Buches und Ihre Buchwerbung

Der INTERNATIONALE KINDERBUCHTAG am 2. April wurde 1967 zu Ehren des Dichters Hans Christian Andersen eingeführt. Dieser Tag dient zur Förderung von Kinder-und Jugendliteratur. Kindern soll der Zugang zu Literatur erleichtert werden und soll Diskussionen rund um Kinderbuchliteratur hervorbringen. Planen Sie selbst ein Kinderbuch oder haben schon eins veröffentlicht? Wie wäre es dann mit einer Marketingaktion an diesem Tag?

Der 23. April hat mittlerweile sicherlich einen Stammplatz in jedem Marketing- und Eventplaner von Autoren. Denn kein Datum bietet sich so gut dafür an, das eigene Buch ins Gespräch zu bringen, wie der WELTTAG DES BUCHES. Überlegen Sie einmal und informieren Sie sich: Wo in Ihrer Umgebung wird das Buch an diesem Tag besonders gefeiert? Welche Aktionen gibt es und wie können Sie sich an diesen beteiligen? Können Sie in dem Rahmen des Veranstaltungsformats etwa eine Lesung organisieren oder Ihr Buch anderweitig an diesem Tag in Szene setzen? Und bedenken Sie: Nicht nur Buchhandlungen bieten sich dafür an, sondern auch kulturelle Einrichtungen oder andere Lokalitäten, die vielleicht inhaltlich gut zu Ihrem Werk passen!

5. Mai – digitale Welten erkunden

Die re:publica 20 findet vom 6.-8. Mai 2020 unter dem Motto ASAP („as soon as possible“) in der STATION Berlin statt. Auf diesem Festival für die digitale Gesellschaft können sich Autoren jede Menge Hintergrundinformationen zum Thema digitale Welten abholen. Bei der diesjährigen re:publica widmen die Veranstalter der jungen Generation und ihren Themen mehr Raum und Aufmerksamkeit.

Das 4. LITERATURCAMP BONN findet am 9. Mai 2020 im Haus der Bildung statt. Die offene Veranstaltung richtet sich an alle, die schreiben, egal ob Anfänger oder etablierte Autoren, Buchhändler, Lektoren, Verlage, Self-Publisher, alle Menschen, die sich für Literatur interessieren. Diese finden hier einen Raum der Begegnung und eine öffentliche Plattform, um Erfahrungen über das Schreiben oder Publizieren auszutauschen, eigene Texte zu präsentieren und vieles mehr.

Weitere Daten für Ihren Marketingplan: Gustave Flauberts Todestag jährt sich am 8. Mai zum 140. Mal. Der Todestag von Victor Hugo hingegen findet am 23. Mai zum 135. Mal statt.

Literatur ist etwas, was viele Menschen verbindet: Junge und Alte, es verbindet Männer und Frauen, es verbindet verschiedene Generationen, es verbindet verschiedene Schichten.

– Veranstalter Literaturcamp Bonn –

6. Juni – Self-Publishing im Fokus

Im Juni erwartet Autoren in Düsseldorf der 7. SELF-PUBLISHING-DAY 2020 (6. Juni), der Kongress für Autoren und Menschen aus der Buchbranche. Die Veranstalter versprechen „Self-Publishing aus dem Vollen“: 5 Workshops, 3 Camps und 6 Vorträge zu den Themen Marketing, Bucherstellung, Kinderbuch, Lektorat und Sachbuch. Als besonderer Stargast präsentieren die Veranstalter diesmal Poppy J. Anderson, die erfolgreichste Self-Publishing-Autorin im deutschsprachigen Raum. Erfahren Sie in unserem Blogbeitrag weitere Hintergründen zum Thema Self-Publishing.

Ein buntgefächertes Programm mit Lesungen, Veranstaltungen und jeder Menge Literatur und Kunst, Workshops und Co. bieten die HEIDELBERGER LITERATURTAGE vom 24. – 28. Juni. Wenn Sie sich einmal so richtig ausdiskutieren und inspirieren lassen wollen, sind Sie hier genau richtig.

Und auch im Juni gibt es wieder einige Highlights für den Marketingplan. Ein „literarisch“ wichtiger Termin steht 2020 an: Marcel Reich-Ranickis Geburtstag jährt sich am 2. Juni zum hundertsten Mal. Am 9.6. hingegen jährt sich der Todestag von Charles Dickens zum 150. Mal.

7. Juli – Mut zur Diskussion über eigene Texte

Auch 2020 lädt das LIT.FEST wieder Schreibende zum Auftritt auf der Bühne im Weinberg ein. Sechs Plätze beim Lit.Fest Stuttgart sind zu vergeben – wer die Jury mit seinen Texten überzeugt, bekommt 10 Minuten Lesezeit und das Publikum ganz für sich. Das Festival für Autoren findet vom 25. – 26. Juli 2020 statt. Schreibende können vor Ort an Texten arbeiten. Die Anmeldephase startet in Kürze.

Haben Sie genug Mut und Vertrauen in Ihre Texte? Dann los! Lesen Sie mehr darüber, wie Sie Ihr Buch dann anschießend bei tredition veröffentlichen können.

8. August – Marketing macht keine Sommerpause

Auch im Hochsommer ist veranstaltungstechnisch für Autoren keine Saure Gurken-Zeit!

Jedes Jahr am letzten Wochenende im August zelebriert Erlangen das Lesen und feiert den Auftakt zum deutschen Bücherherbst. Mit fast hundert Einzelveranstaltungen rund um die aktuelle Literatur und über 80 Schriftstellerinnen und Schriftstellern, Literaturkritikerinnen und Literaturkritikern, Publizistinnen und Publizisten, die in Lesungen und Gesprächen ihre Neuerscheinungen vorstellen, zählt das 1980 gegründete ERLANGER POETENFEST zu den größten und renommiertesten Festivals rund ums Buch im deutschsprachigen Raum. Das 40. Erlanger Poetenfest wird vom 27. bis 30. August 2020 stattfinden.

9. September – Self-Publishing im Fokus

Langsam geht es auf den Bücherherbst zu, der traditionell mit der Frankfurter Buchmesse im Oktober eingeläutet wird. Im September können sich Autoren allerdings schon mit einer ganzen Reihe an Literaturveranstaltungen auf einen spannenden Herbst einstellen. Los geht es am 5. September mit der 7. LANGEN NACHT DER LITERATUR! Dort wird diesmal der 4. Hamburger Buchhandlungspreis der Behörde für Kultur und Medien im Rahmen der Abschlussveranstaltung vergeben. In Hamburg scheint es im September rund zu gehen. Ein weiteres Highlight für Ihren Marketing- und Eventplaner 2020: das 12. HARBOUR FRONT LITERATURFESTIVAL lädt Autoren und Leser vom 9. September bis 18. Oktober 2020 in die Hansestadt.

10. Oktober – Frankfurter Buchmesse für Ihre Werbung nutzen

Die FRANKFURTER BUCHMESSE ist das kulturelle Großereignis im Bücherjahr. Am 14. Oktober geht es los und wird auch diesmal wieder ein internationales Publikum bis zum 18. Oktober nach Frankfurt ziehen. Die Buchmesse ist der international bedeutendste Handelsplatz für gedruckte und digitale Inhalte und ein großartiges gesellschaftliches und kulturelles Event. Hier treffen sich Publishingexperten und die wichtigsten Vertreter der Kreativindustrie, Autoren und Stars, Journalisten und Kulturbegeisterte aus aller Welt zum Netzwerken und Diskutieren, zum Verhandeln und Entscheiden, zum Staunen und Feiern.

Self-Publishing-Autoren stoßen dort seit einigen Jahren auf ein reich gefülltes Fachprogramm, dass sich speziell den Anliegen unabhängiger Schreiberlinge widmet. Informieren Sie sich frühzeitig über die anstehenden Vorträge und Workshops und denken Sie unbedingt daran, rechtzeitig eine Unterkunft zu buchen, wenn Sie an der Messe teilnehmen möchten.

Gute Vorbereitung ist unverzichtbar, damit Sie sich an den Messetagen nicht verzetteln! Denn: Sechs Messehallen, weite Wege und jede Menge Besucher erwarten Sie! Informieren Sie sich in unserem Blogartikel weiter über die Möglichkeiten eines Messestands in Frankfurt.

11. November – Marketing in Österreich und Schweiz

Braunschweig präsentiert im November blutrünstige Geschichten und lädt vom 18. Oktober bis 30. November 2020 zum BRAUNSCHWEIGER KRIMIFESTIVAL. Aber auch in Österreich und der Schweiz können Autoren viel für Ihr Marketing tun. Kriminächte mit deutschsprachigen und internationalen Krimi-Autoren warten im November auch wieder in Salzburg beim KRIMIFEST SALZBURG auf Sie. Der Termin wird noch bekanntgegeben. Vom 11. bis 15. November stehen auch die BUCHWIEN oder die BUCHBASEL (vom 6. – 8. November) wieder im Zeichen des Buches und bieten Autoren vor Ort eine Bühne für die eigene Buchwerbung.  Zu weit weg für Sie oder zu teuer die Anreise? Dann verfolgen Sie einfach die Berichterstattung über diese Veranstaltungen in den einschlägigen Medien – immer am Ball bleiben, den Markt im Blick behalten und Trends beobachten.

12. Dezember – Ihre Marketingaktion im Advent

Auch zum Jahresendspurt könnte sich dem einen oder anderen Autoren vielleicht noch eine Gelegenheit für das Buchmarketing bieten! Wenn Sie sich wünschen, dass möglichst viele Leser Ihr Buch als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen haben, sollten Sie sich in puncto Marketing jetzt noch einmal richtig ins Zeug legen. Am besten starten Sie mit einem kurzen Brainstorming: Wo und wie könnte ich auf mein Buch hinweisen? Vielleicht veröffentlicht Ihre lokale Tageszeitung Buchtipps oder Sie kooperieren mit einem passenden Blogger für eine Verlosung zu Weihnachten. Schreiben Sie die zuständigen Redakteure oder Blogger aber rechtzeitig an. Frühzeitige Marketingplanung ist hier Trumpf, da auch die Presse gerade zu Weihnachten mit großen Vorlauf plant. Lesen Sie zudem mehr darüber, welche Möglichkeiten es für Ihre Buchwerbung gibt.

Und nicht vergessen: Bei tredition sollten Sie möglichst schon Ende November Eigenexemplare bestellen, falls Sie selbst Ihr Buch zu Weihnachten verschenken möchten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.